Mini Hotdogs – Fingerfood – Partyfood – Brunch – zum Mitbringen

14/11/2016
Artikel aktualisiert am 19.01.2019

Rund um die EM (sowohl die echte, wie auch bei unserer Playstation EM im Vorfeld) gab es bei uns einiges an coolem Fingerfood / Partyfood wie auch diese Mini Hotdogs. Die sind echt einfach gemacht und dabei so ein lustiger Hingucker!

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Mini Hotdogs – Fingerfood – Partyfood – Brunch – zum Mitbringen

Mini Hotdogs

Heute möchte ich euch diese kleinen Mini Hotdogs mit ins Wochenende geben, vielleicht hat ja jemand Lust sich daran für Sonntag zum nächsten Spiel zu versuchen? Die gehen wirklich fix und haben aber einen ordentlichen „Oho-Effekt“, weil sie einfach total cool ausschauen! Wer keine kleinen Würstchen findet (wir hatten die von Meica) kann auch einfach eine größere Wurst in passende Stücke schneiden. Die Brötchen sind nach diesem Rezept hier gemacht und dann einfach auf die kleine Form angepasst. Beim Bäcker gibt es manchmal auch so genannte Partybrötchen zu kaufen, die sollten dafür auch gut gehen.

Mit einem Happ´s sind die übrigens im Mund 🙂

Mini Hotdogs

Zutaten

   Gurkenscheiben, Senf, Ketchup, Majo

So funktioniert´s

  • Zuerst schneidet ihr eure Würstchen auf beiden Seiten leicht ein. Danach bratet ihr sie in der Pfanne von beiden Seiten kurz an.
  • Schneidet eure Mini Burgerbrötchen ca. zur Hälfte auf und bestreicht den oberen Deckel mit Mayo und den unteren Deckel mit Senf. Auf den unteren Deckel legt ihr jetzt noch eine kleine Gurkenscheibe.
  • Jetzt kommen die gebratenen Würstchen ins Brötchen und zum Abschluss garniert ihr das noch mit Ketchup – that´s it 🙂

 

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Mini Hotdogs - ein cooler Snack oder auch als Mitbringsel zu einem Brunch / Party
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gericht: Snacks & Fingerfood
Stil: Amerikanisch

Zutaten

  • 1 Glas Miniwürstchen (z.B. von Meica)
  • Bürgerbrötchen (einfach kleiner machen als sonst)
  • Gurkenscheiben
  • Senf
  • Ketchup
  • Majo

So funktioniert´s

  • Zuerst schneidet ihr eure Würstchen auf beiden Seiten leicht ein. Danach bratet ihr sie in der Pfanne von beiden Seiten kurz an.
  • Schneidet eure Mini Burgerbrötchen ca. zur Hälfte auf und bestreicht den oberen Deckel mit Mayo und den unteren Deckel mit Senf. Auf den unteren Deckel legt ihr jetzt noch eine kleine Gurkenscheibe.
  • Jetzt kommen die gebratenen Würstchen ins Brötchen und zum Abschluss garniert ihr das noch mit Ketchup - that´s it 🙂
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

 

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Brötchen selber machen (12 kleine)

Zutaten

Sesam, Milch

So funktioniert´s

  • Wasser, Hefe und Zucker miteinander vermischen.]Thermomix: 2 Minuten / 37 Grad / Stufe 2
  • Dann die restlichen Zutaten (außer Sesam) dazu geben und alles vermischen. Den Teig dann in eine Schale umfüllen und mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Thermomix: 2 Minuten / kneten
  • Den deutlich gewachsenen Teig jetzt nochmal ordentlich durchkneten und dann formt ihr 8-10 Brötchen daraus und legt sie mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier. Wieder abdecken und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Jetzt bestreicht ihr die Brötchen mit etwas Milch und streut Sesam darüber. Bei 180° Ober- und Unterhitze kommen die Brötchen für ca. 15-20 Minuten in den Ofen – danach etwas auskühlen lassen.

 

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Mini Hotdogs – Fingerfood – Partyfood – Brunch – zum Mitbringen

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

5 comments

Noch mehr Rezepte

5 comments

Ivan Nosov 24/04/2017 - 22:57

Coole mini Hot Dogs. Wusste gar nicht dass es geht. Ist auf jeden Fall für die nächste Party vorgemerkt. Wie ist es denn, bekommt man die mit einmal in den Mund ?

Reply
Die Küche brennt 25/04/2017 - 8:24

Also wir haben die so klein gemacht, dass man sie mit 1-2 Bissen essen kann. Die Herren eher mit 1, die Damen eher mit 2 🙂 Abbeissen und kurz halten klappt aber super, da man sie durchs Brötchen schön halten kann.

Reply
IKEA Hotdogs zubereiten: Pimpen mit Camembert und Beerensenf 14/08/2017 - 10:42

[…] Brötchen dazu… aber weiche Brötchen gehen auch besser! Ich werde also mein Rezept von den Mini Hotdogs auf größere Brötchen ausweiten und dann machen wir uns nochmal an Spezial […]

Reply
Chorizo Garnelen Spieße - Tapas / Fingerfood 14/08/2017 - 10:49

[…] zwei Fingerfood Naschereien die an Christian´s Geburtstag zuerst weg waren, waren die Mini-Hotdogs und diese Chorizo Garnelen Spieße. Super vorzubereiten und geschmacklich wirklich der Hit. Egal ob […]

Reply
Burger Brötchen selber machen - Rezept für leicht süßliche Variante 14/08/2017 - 11:15

[…] diesem Teig hier könnt ihr auch ganz wunderbar kleine Brötchen für Mini Hotdogs zaubern – hier seht ihr die fertigen Mini Hotdogs und das Rezept dazu. Richtig cool anzuschauen, sehr lecker und perfekt als Partysnack, wenn […]

Reply

Kommentar abschicken

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.