Artikel aktualisiert am 22.03.2017

Rund um die EM (sowohl die echte, wie auch bei unserer Playstation EM im Vorfeld) gab es bei uns einiges an coolem Fingerfood / Partyfood wie auch diese Mini Hotdogs.

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Mini Hotdogs – Fingerfood – Partyfood – Brunch – zum Mitbringen

Heute möchte ich euch diese kleinen Mini Hotdogs mit ins Wochenende geben, vielleicht hat ja jemand Lust sich daran für Sonntag zum nächsten Spiel zu versuchen? Die gehen wirklich fix und haben aber einen ordentlichen „Oho-Effekt“, weil sie einfach total cool ausschauen!

Mit einem Happ´s sind die übrigens im Mund 🙂

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Mini Hotdogs - ein cooler Snack zur Fußball EM oder auch als Mitbringsel zu einem Brunch / Party
Autor:
Rezept Typ: Snacks & Fingerfood
Küche: Amerikanisch
Zutaten
  • 1 Glas Miniwürstchen (z.B. von Meica)
  • selbstgemachte Bürgerbrötchen oder kleine Partybrötchen vom Bäcker
  • Gurkenscheiben
  • Senf, Ketchup und Majo
So funktioniert´s
  1. Zuerst schneidet ihr eure Würstchen auf beiden Seiten leicht ein. Danach bratet ihr sie in der Pfanne von beiden Seiten kurz an.
  2. Schneidet eure Mini Burgerbrötchen ca. zur Hälfte auf und bestreicht den oberen Deckel mit Mayo und den unteren Deckel mit Senf. Auf den unteren Deckel legt ihr jetzt noch eine kleine Gurkenscheibe.
  3. Jetzt kommen die gebratenen Würstchen ins Brötchen und zum Abschluss garniert ihr das noch mit Ketchup - that´s it 🙂
 

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Mini Hotdogs - Fingerfood - Partyfood - Brunch - zum Mitbringen

Mini Hotdogs – Fingerfood – Partyfood – Brunch – zum Mitbringen

 

2 Responses

  1. Ivan Nosov

    Coole mini Hot Dogs. Wusste gar nicht dass es geht. Ist auf jeden Fall für die nächste Party vorgemerkt. Wie ist es denn, bekommt man die mit einmal in den Mund ?

    Antworten
    • Ann-Kathrin

      Also wir haben die so klein gemacht, dass man sie mit 1-2 Bissen essen kann. Die Herren eher mit 1, die Damen eher mit 2 🙂 Abbeissen und kurz halten klappt aber super, da man sie durchs Brötchen schön halten kann.

      Antworten

Kommentar verfassen

15 Shares
Pin14
Share1
+1
Tweet
Flip

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite benutzt Cookies um Informationen zu speichern! Klicke auf "Ist okay" oder Scrolle einfach die Seite nach unten, um dein Einverständnis zu geben. Danke :-) Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen