Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen als Partysnack

20/07/2018
Artikel aktualisiert am 27.08.2019

Werbung

Bei uns gibt es sehr häufig in irgendeiner Form „Fingerfood“, wenn Besuch kommt. Sei es jetzt als kleiner Appetizer oder ein komplettes Fingerfood Buffet .. wir lieben die kleinen Häppchen! Eine wirkliche Abwechslung waren diese Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen .. und weg waren sie übrigens auch sehr schnell 🙂

Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen

Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen

Geräucherter Lachs, Frischkäse und Dill sind wohl eine sehr klassische Kombination, die man so sehr häufig bekommt. Verbindet man das aber mit Zitrone, ein paar Gewürzen und vor allem Wraps, dann hat man direkt ein cooles Party Mitbringsel. Getreu dem Slogan „Mit einem Haps .. sind sie im Mund“, lassen sich diese Wrap Stückchen nämlich ohne Sauerei und dreckige Hände essen.

Die größte Hürde bei diesem Rezept könnte die frische Zitronenschale sein. Denn wenn man hier eine zu grobe oder falsche Reibe benutzt, reibt man schnell zu weit und dann schmeckt es nicht mehr. Man darf wirklich nur die gelbe Schale und nicht den helleren Teil darunter erwischen, sonst wird es nämlich bitter. Wir haben da wieder unsere geliebte Zestenreibe  von Microplane  aus der Master Reihe benutzt, das Ding ist einfach der Hammer! Wichtig: Da die Schale verwendet wird, solltet ihr hier auch unbedingt auf Bio Zitronen zurück greifen.

Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen

Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen

Mal eine etwas andere Variante der klassischen "Häppchen".
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gericht: Snacks & Fingerfood
Stil: Mediterran
Portionen: 50 Stücke

Zutaten

Für die Creme

  • 250 g Frischkäse
  • 85 g saure Sahne
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Dill gehackt
  • 1/2 Schale einer Bio Zitrone (ggf. mehr je nach Geschmack)

Sonstiges

  • 3 große weiche Wraps (oder mehrere Kleine)
  • 450 g geräucherter Lachs
  • etwas Butter

So funktioniert´s

  • Zuerst alle Zutaten für die Creme miteinander vermengen und nochmal abschmecken, ggf. kann man hier je nach Geschmack mehr Zitronenschale dazu geben.
  • Nun legt man sich den ersten Wrap zurecht und bestreicht es sehr dünn auf einer Seite mit Butter.
  • Darauf kommt dann eine Schicht des geräucherten Lachs.
  • Dann eine dünne Schicht unserer Creme und ein weiterer Wrap.
  • Wieder ein bisschen Butter auf den Wrap, dann den Lachs, die Creme und den "Deckel-Wrap".
  • Den fertigen Wrap vorsichtig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 3h (geht auch über Nacht gut) im Kühlschrank lassen.
  • Danach ist er gut durchgezogen und kann auch besser geschnitten werden.
  • In Teile schneiden und ggf. mit Zahnstochern versehen.

Tipps & Tricks

Wir haben nur einen quadratischen Bereich belegt, da man es so besser schneiden kann. Sieht man an den Fotos ganz gut.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

 

Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen

 

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen

Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen

Transparenz / Dieser Beitrag enthält Werbung für Microplane. Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde aber keinerlei Einfluss genommen und er entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung und Erfahrung. Wir würden uns freuen, wenn ihr die Marken und Firmen unterstützt, die uns hier unterstützen.

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

1 comment

Noch mehr Rezepte

1 comment

Maria 02/07/2019 - 7:21

5 stars
Ich habe die Häppchen am Wochenende auf einen Geburtstag mitgebracht und sie waren sooo schnell weg. Danke für das tolle Rezept, ich wurde gaz viel danach gefragt hihi

Reply

Kommentar abschicken