Da wir doch sehr häufig grillen, möchte man natürlich immer etwas abwechseln mit dem Grillgut, dem Brot und eben auch solchen kleinen “Accessoires” wie der Grillbutter. Eine weitere bei uns beliebte Variante ist diese Zwiebel Speck Grillbutter, die wir euch heute zeigen möchten.

Grillbutter selber machen

Easy & auf Vorrat

In der Grillsaison braucht man schon ziemliche Mengen an Grillbutter, aber etwas Abwechslung ist natürlich auch immer schön. Wir machen es daher häufig so, dass wir zwar 3 Sorten zubereiten, aber nicht alle auf einmal verbrauchen. Ein Teil wird einfach eingefroren und erst bei Bedarf wieder raus geholt.

Wir nehmen dafür übrigens meistens Eiswürfelbehälter, süß sind aber z.b. auch Silikon-Gugelhupfformen. Es kommt natürlich auch immer darauf an, welche Menge Butter ihr jeweils benötigt.

Ausprobieren möchten wir demnächst noch die Scharfe Miso Butter von seriouseats.

zwiebel-speck-grillbutter-selber-machen
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Diese Grillbutter hat eine leichte Zwiebelnote und einen salzigen Touch durch den Bacon.
Autor:
Rezept Typ: Soßen, Dips & Aufstriche
Küche: Amerikanisch
Portionen: 300g
Zutaten
  • Zutaten:
  • 250g warme Butter
  • 100g Frühstücks Bacon
  • 50g Röstzwiebeln
  • Salz, Pfeffer
So funktioniert´s
  1. Zuerst bratet ihr eure Frühstücksspeck streifen schön kross an. Dann einfach beiseite legen.
  2. Nun brecht ihr euren Bacon in kleine Stücke (geht gut in einem Gefrierbeutel + Nudelholz).
  3. Jetzt vermengen wir die weiche Butter, den Bacon und die Röstzwiebeln miteinander.
  4. Wer möchte kann noch zusätzlich etwas Pfeffer oder Salz (aber vorsichtig .. ist schon gut salzig wegen dem Bacon!) dazu geben.
Anmerkungen
Am besten über Nacht durchziehen lassen. Lässt sich übrigens auch super in Eiswürfelformen auf Vorrat einfrieren.
 

Zwiebel Speck Grillbutter Rezept

Zwiebel Speck Grillbutter Rezept

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann würden wir uns sehr über deine Meinung oder Feedback in Form eines kleinen Kommentares freuen 🙂

Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu.

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

Diese Website benutzt Cookies um personalisierte Inhalte bereit zu stellen. Auch für die Seitenanalyse werden Cookies benutzt. Aufgrund von EU-Richtlinien müssen wir darauf hinweisen, was wir hiermit tun. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen