Artikel aktualisiert am 06.07.2017
Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links (A) sowie unsere eigene, unkäufliche Meinung zu von uns gekauften Produkten.

Eine leckere Butter zusammen mit frischem Baguette – das schraubt meine Laune schon deutlich nach oben und ich kann so schnell nicht wieder aufhören. Bei unserem #DKBE Weihnachten hatten wir eine mediterrane Kräuterbutter, sowie eine Senf Kräuterbutter vorbereitet und zusammen mit selbstgemachtem Baguette (Rezept folgt) serviert. Ein kleiner Snack als Vorspeise, schön gesellig da die Butter in der Mitte des Tisches stand und außerdem vedammt lecker! Hier gibt´s die beiden Rezepte für euch:

 

Mediterrane Tomatenbutter & Senf Kräuterbutter Rezept

Auch eine tolle Vorspeise wie bei unserem Dinner.

Mediterrane Tomatenbutter & Senf Kräuterbutter Rezept

Die Tomatenbutter ist eine etwas stärkere Variante, die deutlich nach Salz, Knoblauch und Tomaten schmeckt. Man braucht nicht zu viel davon und sie hat wirklich einen tollen, intensiven Geschmack. Die Butter wird mit etwas Ziehzeit sogar noch tomatiger und wäre auch eine tolle Möglichkeit für ein Kräuterzupfbrot. Die Senf Kräutervariante ist wesentlich dezenter und hat einen feinen Kräutergeschmack mit einem Hauch von Senf. Wer es senfiger mag, kann natürlich auch mehr Senf dazu geben, um den Geschmack zu verstärken.

Mediterrane Tomatenbutter & Senf Kräuterbutter Rezept

Die salzig, knoblauchlastige Tomatenvariante

 

Mediterrane Tomatenbutter
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Eine salzig, knoblauchige Butter mit einem herrlichen Tomatengeschmack.
Autor:
Rezept Typ: Soßen, Dips & Aufstriche
Küche: Mediterran
Zutaten
  • 250g Butter (sehr weich)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 1 Prise Salz
So funktioniert´s
  1. Zuerst hackt ihr eure getrockneten Tomaten in sehr feine Stücke oder lasst das einen Mixer machen.
  2. Dann gebt ihr sie zusammen mit den restlichen Zutaten und der sehr weichen Butter in eine Schüssel und vermischt das mit einem Handrührer/Mixer/Thermomix/Whatever für 3-4 Minuten.
  3. Jetzt gebt ihr die Butter in eine Tupperdose, ein Weck-Glas (A) wie ich oder in kleine Silikonformen (A) und lasst sie auskühlen.
Anmerkungen
Ihr könnt anstelle der Knoblauchpaste auch eine zerdrückte Knoblauchzehe nehmen
 

Mediterrane Tomatenbutter & Senf Kräuterbutter Rezept

Mit Senf, frischen Kräutern und Gewürzen.

 

Senf Kräuterbutter Rezept
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Zutaten
  • 250g Butter (sehr weich)
  • 4 TL italienische Kräuter/ Kräuter nach Wahl
  • (ich habe 4 Stängel gehackte Petersilie und 2 TL italienische Kräuter)
  • 1 TL körniger Senf
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Prise Salz
So funktioniert´s
  1. Zuerst hackt ihr eure gewaschene Petersilie fein.
  2. Dann gebt ihr sie zusammen mit den restlichen Zutaten und der sehr weichen Butter in eine Schüssel und vermischt das mit einem Handrührer/Mixer/Thermomix/Whatever für 3-4 Minuten.
  3. Jetzt gebt ihr die Butter in eine Tupperdose, ein Weck-Glas (A) wie ich oder in kleine Silikonformen (A) und lasst sie auskühlen.
 

Mediterrane Tomatenbutter & Senf Kräuterbutter Rezept

Auch ideal zum Grillen – einfach kleine Portionswürfel einfrieren und bei Bedarf rausholen

Butter auf Vorrat fürs Grillen

Ihr könnt die weiche Butter übrigens auch in kleine Silikonformen (A) füllen und diese dann in den Froster stellen. So könnt ihr euch zum Grillen verschiedene Buttersorten vorbereiten und immer bequem auftauen. Dadurch hat man nicht jedes Mal den Aufwand eine neue Butter zu machen und kann sich aus verschiedenen Sorten etwas aussuchen. So ein Stück Kräuterbutter aufs Steak lässt ja bekanntlich nicht nur Männerherzen höher schlagen! Die Butter lässt sich dann auch gut für Maiskolben oder zum Einlegen von Zucchini oder Auberginen und Pilzen verwenden. Da krieg ich direkt beim Gedanken schon Hunger! 🙂

 

Mediterrane Tomatenbutter & Senf Kräuterbutter Rezept

Mediterrane Tomatenbutter & Senf Kräuterbutter Rezept

MerkenMerken

Hat dir unser Rezept gefallen?

Um keine Rezepte zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte lieber bequem in deine Mailbox erhalten?


Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu.

6 Responses

Kommentar verfassen

88 Shares
Pin74
Teilen14
+1
Twittern
Flip

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

Diese Website benutzt Cookies um personalisierte Inhalte bereit zu stellen. Auch für die Seitenanalyse werden Cookies benutzt. Aufgrund von EU-Richtlinien müssen wir darauf hinweisen, was wir hiermit tun. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen