Einfaches Mirabellenkuchen vom Blech Rezept mit Streuseln (Quarkölteig)

25/09/2018
Artikel aktualisiert am 14.11.2019

Wenn man plötzlich einen 3kg Eimer voller Mirabellen in der Hand hält… muss man wohl einen Mirabellenkuchen vom Blech backen oder? So einfach und gleichzeitig so gut!

Gelbe Zwetschge Kuchen

Gelbe Zwetschge Kuchen

Einfacher Blechkuchen mit Mirabellen

Grundsätzlich sind wir große Fans von Blechkuchen und deshalb freuen wir uns auch sehr, dass Blechkuchen wieder „zurück“ sind. Für viele Leute ist ein (bereits vorgeschnittener) Blechkuchen meist die beste Lösung. Und es gibt so viele tolle Blechkuchen: Apfel, Mirabellen oder Pflaumenkuchen mit Streuseln, Apfelmuskuchen (Rezept auf dem Blog), Fantakuchen, Ulmer aka Gewürzkuchen, der bekannte Pudding-Keks-Kuchen und und und… da gibts so viele tolle Rezepte.

In diesem Jahr waren die Mirabellen (wie eigentlich die meisten Früchte) extrem süß und somit waren sie perfekt für einen Kuchen. Knuspriger Boden, weich-süßliche Mirabellen und Streusel .. so muss das sein und nicht anders! Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Falls ihr dann immer noch Mirabellen über habt, könnt ihr auch Mirabellen Kompott damit zaubern.

 

Einfaches Mirabellenkuchen Rezept vom Blech mit Streuseln (Quarkölteig)

Mirabellenkuchen vom Blech

Ein klassischer Blechkuchen mit Quarköl-Teig und Mirabellen mit Streuseln.
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Gericht: Backen
Stil: Klassisch
Portionen: 1 Blech

Zutaten

Quarköl-Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Raps-Öl
  • 150 g Quark
  • 75 g Zucker

Topping

  • 1,5 kg Mirabellen
  • 1-2 EL brauner Zucker
  • Zimt

Streusel

  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 110 g Mehl

So funktioniert´s

  • Zuerst heißt es Mirabellen waschen und halbieren.
  • Danach gebt ihr alle Zutaten des Quarköl-Teigs in eine Rührschüssel / Küchenmaschine und verrührt sie zu einem schönen Teig.
  • Diesen verteilt ihr nun gleichmäßig auf einem gefetteten (oder mit Backpapier) Backblech und zieht ihn an den Seiten etwas hoch.
  • Darauf legt ihr dann schön nebeneinander eure Mirabellenhälften und überstreut diese dann noch mit etwas Zimt und dem braunen Zucker.
  • Nun heizt ihr den Ofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze auf.
  • Aus dem Streuselteig knetet ihr jetzt mit den Händen Streusel. Am einfachsten geht das, wenn ihr die Butter in kleine Flöckchen zerkleinert vorher.
  • Verteilt dann eure Streuel über dem Blech und ab damit in den Ofen für ca. 35-40 Minuten. Das hängt etwas von eurem Ofen ab, also ab so ca. 30 Minuten immer mal rein schauen.
  • Schmeckt ab dem zweiten Tag noch besser, weil er dann etwas durchgezogen ist.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Saftiger Blechkuchen mit Streuseln

Mirabellenkuchen vom Blech

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

1 comment

Noch mehr Rezepte

1 comment

JessicaCanva 25/10/2018 - 13:35

5 stars
Wow looks so yummy! Could be a perfect dessert for a meal!

Reply

Kommentar abschicken