Süßes Oster Lamm Rezept (Sandmasse) – Klassiker zu Ostern

14/04/2019
Artikel aktualisiert am 11.11.2019

Oster Lamm Rezept – Früher gab es zu Ostern immer ein gebackenes Osterlamm und dieses Jahr gibt´s das auch mal auf dem Blog. Schön weich und fluffig und natürlich mit ordentlich Puderzucker on top.

Osterlamm aus Sandmasse

Osterlamm aus Sandmasse

Süßes Lamm für den Oster Brunch

Es gibt wohl in allen Familien irgendwelche Traditionen und Besonderheiten zu Anlässe wie Ostern, Weihnachten und Geburtstagen. Bei Ann-Kathrin gab es früher immer großes Familien Osterfest bei den Großeltern. Schön mit allen (damals noch) 8 Enkelkindern, ein riesen Hallo war das immer.

Zuerst gab es immer Kaffee & Kuchen und danach durften Nester gesucht werden. Da war es natürlich besonders hart, den Kaffeenachmittag zu überstehen. Zum Glück gab es aber immer leckere Kuchen und eben auch ein Osterlamm bei der Oma. Trotzdem waren wir als Kinder damals heilfroh, wenn wir endlich zum Suchen raus durften.

Die Nester waren dann immer im Garten, dem Hof und auch in der Scheune versteckt. Und es gab Jahre, da wurden manche Nester erst nach über einer Stunde gefunden. Wer kommt denn auf die Idee ein Osternest in einem geschlossenen und verriegelten Weinfass zu verstecken? Danke Opa! 🙂

Riesig Oster wird nun nicht mehr bei uns gefeiert, aber ein Osterlamm kann nicht schaden oder? Eine Ausrede für Kuchen ist doch immer ein willkommenes Geschenk – lasst euch unser Oster Lamm Rezept auf jeden Fall schmecken! 🙂

Frohe Ostern!

Süßes Oster Lamm Rezept (Sandmasse)

Süßes Oster Lamm Rezept

Ein kleines leckeres Osterlamm Rezept.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 55 Minuten
Gericht: Backen, kuchen, Osterlamm
Stil: Klassisch
Tags: Backen, Blechkuchen, Brunch, Osterlamm
Portionen: 1 Lamm (ca. 500ml)

Zutaten

  • 50 g Butter (weich)
  • 50 g weißer Zucker
  • 1 Packung Vanille Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Tropfen Zitronen Aroma
  • 1 Ei
  • 70 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 TL Backpulver (gestrichen)
  • 1 EL Milch
  • etwas Puderzucker

So funktioniert´s

  • Zuerst heizt ihr den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze auf. Fettet am besten eure Form auch direkt mit etwas Butter ein.
  • Gebt nun eure weiche Butter zusammen mit dem Zucker, Vanille Zucker, der Prise Salz und dem Zitronen Aroma in eine Schüssel und verrührt alles bis es leicht schaumig wird.
  • Dazu gebt ihr dann das Ei und verrührt alles nochmal ca. 2 Minuten ordentlich.
  • Gebt nun die Milch, das Backpulver und das Mehl dazu und verrührt euren Teig nochmal ca. 2 Minuten.
  • Ab damit in die Form und für ca. 45 Minuten backen.
  • Das fertige "Lamm" zuerst auskühlen lassen, bevor ihr es öffnet. Wer mag kann den "Boden" des Lamms unten noch gerade schneiden.
  • Puderzucker drauf & fertig.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!
Kuchen für Ostern backen

Kuchen für Ostern backen

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

0 comment

Noch mehr Rezepte

Kommentar abschicken