Osterhasen aus Mürbeteig für den nächsten Osterbrunch

12/03/2018
Artikel aktualisiert am 10.11.2018

Jedes Jahr zu Ostern gibt es von Christian´s Mum diesen Klassiker für uns: Osterhasen aus Mürbteig! Kindheitserinnerungen pur oder? Bei uns gibt es die heute immer noch und deshalb gibt es heute mal das Rezept für euch – Ostern steht schließlich vor der Türe!

Osterhasen aus Mürbteig Rezept

Mürbteig Häschen

zu Ostern

Solche Mürbteighasen gibt es bei uns um die Osterzeit eigentlich bei jedem Bäcker. Verschiedenste Häschenformen, Küken, … die Auswahl ist riesig! Unsere Liebsten sind natürlich die selbstgemachten Hasen, deshalb verraten wir euch heute auch das Rezept dazu.

Wir essen sie ganz klassisch ohne zusätzliche „Eigelb-Glasur“, so mögen wir sie am liebsten bzw. so gehören sie bei uns irgendwie 🙂 Hier könnt ihr aber natürlich auch Eigelb verwenden, jeder ganz wie er mag. Wer es richtig süß mag kann natürlich auch bunte Hasen mit Zuckerglasur bemalen .. wir lassen es aber lieber mal so klassisch! 🙂

Wichtig: Macht lieber ein paar mehr! Die sind immer verdammt schnell weg!

Osterhasen aus Mürbteig Rezept

Osterhasen aus Mürbteig Rezept

Mal wieder ein absoluter Klassiker: Osterhasen aus Mürbteig!
Vorbereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Gericht: Backen
Stil: Klassisch
Portionen: 40 -50 je nach Formen

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillzucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • Optional: Schokoglasur Rosinen

So funktioniert´s

  • Gebt zuerst euren Zucker und die Eier in eine Schüssel und rührt sie cremig.
  • Dazu gebt ihr dann euer Mehl, die Margarine, Backpulver sowie Vanillzucker und verrührt alles ordentlich.
  • Den Teig wickelt ihr jetzt in Frischhaltefolie und lasst ihn 1h im Kühlschrank.
  • Danach könnt ihr ihn ausrollen und beliebige Häschenformen ausstechen.
  • Diese dann auf ein Backblech mit Backpapier für ca. 12-15 Minuten bei 180 °C Ober/Unterhitze in den Ofen. Je nachdem wie braun ihr sie gerne mögt.
  • Wer möchte kann seine Häschen noch mit etwas Schokolade oder Rosinenaugen verzieren.

Tipps & Tricks

Manche mögen die Häschen lieber mit einer "Glasur" aus Eigelb. Hier einfach vor dem Backen die ausgestochenen Hasen mit etwas Eigelb bestreichen.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

 

Osterhasen aus Mürbteig Rezept

Osterhasen aus Mürbteig Rezept

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

3 comments

Noch mehr Rezepte

3 comments

Marlene 14/03/2018 - 10:29

Habe sie heute morgen ausprobiert, weil ich ein Rezept ohne BUtter probieren wollte. Sie sind super gelngen – danke!

Reply
Steffi 07/09/2019 - 15:06

5 stars
Habe noch nie so leckere Mürbeteig Plätzchen gegessen, sie kommen bei uns immer gut an und keiner kann aufhören zu essen. Egal ob an Weihnachten, Ostern oder Kindergeburtstag….die gehen einfach immer!!!

Reply
Die Küche brennt 07/09/2019 - 16:24

5 stars
Hey Steffi, coool das freut uns!! Danke 🙂

Reply

Kommentar abschicken