Plätzchen Backen – Schoko Creme Schleifchen

09/12/2017
Artikel aktualisiert am 27.11.2018

Weiter geht es heute in unserer Weihnachtsbäckerei und wir bleiben auf der schokoladigen Schiene. Denn heute zeigen wir euch unsere Schoko Creme Schleifchen aka Schokoladen Dreiecke. Mit dem Namen sind wir nicht so pingelig 🙂 Jede Familie hat doch irgendwie ein bisschen eigene Namen für diverse Plätzchensorten oder? Nougathörnchen oder Schokokringel .. am Ende ist es immer das gleiche Rezept, aber jeder nennt es irgendwie anders. Finden wir häufig sehr amüsant 🙂

Plätzchen Backen - Schoko Creme Schleifchen

Plätzchen mit Schokocreme

Schokoladiger Hochgenuß

Ein zart buttriges Plätzchen mit einem Klecks Schokoladencreme – hört sich das gut an oder hört sich das gut an? Die Plätzchen sind äußerst lecker und nicht nur für Schokoladenfans geeignet. Man muss nur beim Backen aufpassen: Wenn sie warm aus dem Ofen kommen und grandios nach Schokolade duften … man wird schnell schwach und dann ist das Blech nämlich direkt wieder leer! 🙂

Ihr könnt als Schokocreme natürlich die bekannte Marke mit der roten Schrift nehmen. Die schmeckt dazu und damit haben wir unser Rezept auch gemacht. Alternativ gingen aber auch gesündere Schokocreme Varianten, die gemischte Sorte (diese mit weiß-braun so im Strudel) oder direkt weiße Schokocreme. Hier könnt ihr wirklich nehmen bzw. auch etwas rumprobieren was ihr möchtet. Auch mit Light Schokocremes haben wir das schon probiert und für gut befunden.

Irgendwann machen wir uns mal ans Nougatmousse selber machen, also eine klassische Frühstückscreme zum Frühstück. Wir haben uns das schon häufiger mal angeschaut, aber bis jetzt irgendwie noch nicht probiert… kommt sicher noch 🙂 Weil so eine noch leicht warme Schokocreme zum Frühstück .. das hört sich doch verlockend an oder?

Plätzchen Backen - Schoko Creme Schleifchen

Plätzchen Backen - Schoko Creme Schleifchen

Leckere Schoko Plätzchen, die jeder hinkriegt.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Arbeitszeit: 22 Minuten
Gericht: Backen
Stil: Klassisch
Portionen: 20 Stück

Zutaten

  • 200 g Schokocreme
  • 125 g Butter kalt
  • 300 g Mehl
  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Wasser
  • 1/2 Fläschchen Rumaroma

So funktioniert´s

  • Schneidet eure Butter in kleine Teile.
  • Gebt dann alle Zutaten (außer die Schokocreme) in eine Küchenmaschine und vermischt sie zu einem Teig.
  • Diesen Teig müsst ihr jetzt ca. 1h kalt stellen. Hierfür am besten in eine Folie wickeln.
  • Heizt nun eure Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze auf.
  • Nun rollt ihr den Teig aus und stecht 20 Kreise aus. Unsere Ausstecher sind ca. 8cm im Durchmesser.
  • Gebt jetzt auf jeden dieser Kreise einen Klecks eurer Schokocreme und klappt an 3 Seiten den Kreis nach innen. Die Form sollte ähnlich wie auf den Fotos sein.
  • Ab damit aufs Backblech (mit Backpapier) und dann für ca. 12 Minuten in den Ofen.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

 

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Plätzchen Backen - Schoko Creme Schleifchen

Plätzchen Backen – Schoko Creme Schleifchen

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

14 comments

Noch mehr Rezepte

14 comments

Anne von x-mal anders sein 09/12/2017 - 19:16

„Will haben“ bzw. machen – Effekt… Werd ich auf jeden Fall mit meinen Kindern probieren.
Schönen zweiten Advent

Reply
Bo 10/12/2017 - 9:07

Hallo, die sehen so lecker aus. Das ist ein tolles Rezept, werde ich mir auf jeden Fall merken und auch mal ausprobieren. Tolle Bilder.
Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit.
Bo

Reply
Die Küche brennt 11/12/2017 - 8:08

Das freut uns! Die sind wirklich easy² 🙂

Reply
preppieandme 10/12/2017 - 21:14

Ihr Lieben, die sehen zum anbeißen aus und werden sicher mal nachgebacken. Ich danke euch für dieses tolle Rezept.

Liebe Grüße und einen tollen zweiten Advent

wünscht euch Iris

Reply
Ann-Kathrin 11/12/2017 - 8:07

Vielen Dank! 🙂

Reply
Sara Menzel-Berger 11/12/2017 - 10:26

Ich hab‘ die Kekse ausprobiert und sie sind super lecker. Für meinen Mann habe ich welche mit Erdnussbutterfüllung gemacht und er war total begeistert.
Danke für’s Rezept 😀
Lieben Gruß
Sara

Reply
Die Küche brennt 11/12/2017 - 13:26

Sehr gerne, freut uns, dass sie euch so geschmeckt haben! 🙂

Reply
Jenny 11/12/2017 - 19:02

Es geht doch nichts über die guten alten Mürbeteigplätzchen 🙂 Ich finde toll, wie vielseitig sie einsetzbar sind, auch ich habe als Grundlage Mürbeteigplätzchen hergenommen, bei mir verwandeln sie sich in Fensterglas-Schönheiten, schaut gern vorbei. Eure Idee ist auch super 🙂

Reply
Die Küche brennt 11/12/2017 - 21:31

Klassiker sind einfach was Feines – finden wir auch! 🙂

Reply
Barbara (Barbaras Spielwiese) 11/12/2017 - 21:00

Schoko-Creme geht immer und kommt immer super an! Ein schönes Rezept.

Reply
Julias Torten und Törtchen 13/12/2017 - 0:38

Die sehen echt super aus!
LG Julia

Reply
Die Küche brennt 13/12/2017 - 8:13

Lieben Dank! 🙂

Reply
KreaVivität 13/12/2017 - 20:12

Mein Kerl liebt Nutella, vielleicht isst er dann auch mal Weihnachtsplätzchen.
Am Wochenende will ich backen, ich denke eure Plätzchen teste ich aus diesem Grund mal mit 🙂
Schön, dass ihr beim Blogger Adventskalender dabei seit, so lernt man schöne neue Blogs kennen.

Reply
Die Küche brennt 14/12/2017 - 16:29

Na dann sollten die aber sowas von passen!! 🙂

Reply

Kommentar abschicken