Hähnchenbrust in Tomatensoße im Ofen

29/08/2017
Artikel aktualisiert am 23.05.2019

Das letzte „Die Küche brennt Monatsevent“ war ziemlich italienisch angehaucht. Wir fangen mit den Rezepten mal in der Mitte an und zeigen euch heute die Hähnchenbrust in Tomatensoße aus dem Backofen, die wir für unsere Gäste gemacht haben.

Hähnchenbrust in Tomatensoße im Ofen

Einfaches Backofengericht

Hähnchenbrust in Tomatensoße

Ab einer gewissen Anzahl von Gästen / Gängen muss man sich schon recht genau überlegen, wie man das alles in der Küche hinbekommt, da schnell akuter Backofen / Herd / Topf Mangel besteht. Wir versuchen bei mehreren Leuten / Gängen immer die Gerichte auf Herd, Backofen, etc. so zu verteilen, dass es nicht zu eng und hektisch wird.

Ein Gericht wie diese Hähnchenbrust in Tomatensoße aus dem Backofen hilft einem da natürlich sehr weiter. Die Hähnchebrust wird vorher kurz angebraten und verschwindet dann aber im Backofen und „kümmert sich um sich selbst“. Wir haben also Zeit für unsere Gäste, weitere Gänge, etc.

 

Hähnchenbrust in Tomatensoße im Ofen

Hähnchenbrust in Tomatensoße im Ofen

Ein Hauch von Italien kommt mit dieser Hähnchenbrust in Tomatensoße und Basilikum in die heimische Küche geweht.
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Gericht: Hauptgerichte
Stil: Mediterran
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 4 Stück Hähnchenbrust (je ca. 200-250 g)
  • 300 g passierte Tomaten mit Stücken
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 100 ml Sahne
  • 150 ml Brühe
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 20 frische Basilikumblätter
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Italienische Kräuter

So funktioniert´s

  • Zuerst bereiten wir die Hähnchenbrust vor: Waschen, trocken tupfen und dann salzen + pfeffern. Dann werden sie von jeder Seite im Olivenöl ca. 1 Minute kurz angebraten.
  • Das Hähnchen könnt ihr dann in eure Auflaufform legen.
  • Als nächstes die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein hacken und mit etwas Öl in einer großen / hohen Pfanne andünsten.
  • ml Wasser mit Brühe anrühren und zusammen mit der Sahne und den passierten Tomaten mit in die Pfann geben und etwas köcheln lassen.
  • Dazu gebt ihr dann eure Basilikumblätter und würzt das ganze mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern.
  • Diese Soße gebt ihr dann über die Hähnchenbrust und streut dann noch euren Parmesan darüber.
  • Ab damit in den Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 15-20 Minuten.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

 

Hähnchenbrust in Tomatensoße im Ofen

Hähnchenbrust in Tomatensoße im Ofen

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

0 comment

Noch mehr Rezepte

Kommentar abschicken