Artikel aktualisiert am 14.08.2017
– Werbung –

Bald geht die „offizielle“ Grillsaison wieder los und dafür probiere ich schon an diversen Baguette Rezepten rum. Es gibt nämlich wenig Besseres als frisches, selbstgemachtes Baguette! Das Dinkel Walnuss Baguette war schon mal extrem lecker und wir haben großzügig Walnüsse dazu gegeben – ein Nussbrot braucht VIELE, VIELE Nüsse! 🙂

Wir mögen Transparenz:  Dieser Beitrag enthält unsere eigene, unkäufliche Meinung zu von uns gekauften Produkten und kann Werbelinks (W), uns kostenlos zur Verfügung gestellte Produkte (+) & Affiliate Links (A) enthalten.

 

Dinkel Baguette Rezept mit Walnüssen

Walnüsse bzw. Nüsse generell im Brot finde ich eine geniale Sache! Geschmacklich sind Walnüsse bei mir einfach die Nummer 1 und so wollte ich unbedingt mal probieren, ob ich damit nicht mein Dinkel Baguette Rezept etwas pimpen kann. Bei uns gibt es häufiger mal dunkle Brote oder Baguettes, aber ich liebe auch helle Weißbrote wie z.B. mein gedrehtes Baguette (Rezept folgt bald) sehr. Das Baguette hier ist angenehm fluffig, hat ordentlich Nüsse innen, dazu eine angenehme Kruste und dabei hält es sich auch noch gut ohne zu Stein zu werden.

Dinkel Walnuss Baguette Rezept

 

Dinkel Walnuss Baguette Rezept
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Das Baguette hier ist angenehm fluffig, hat ordentlich Nüsse innen, dazu eine angenehme Kruste und dabei hält es sich auch noch gut ohne zu Stein zu werden.
Autor:
Rezept Typ: Backen
Küche: Klassisch
Portionen: 2 Baguettes
Zutaten
  • 200g Dinkelmehl
  • 100g Weizenmehl
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • ½ Würfel Hefe
  • 1-2 TL Salz
  • 70-100g Walnüsse (je nach Geschmack)
So funktioniert´s
  1. Zuerst gebt ihr eure Hefe zusammen mit dem lauwarmen Wasser in eine Schüssel und verrührt es solange bis sich die Hefe aufgelöst hat. Alternativ für 2 Minuten auf Stufe 2 im Thermomix bei 37 Grad.
  2. Jetzt gebt ihr das Mehl und das Salz dazu und vermengt alles in einer Rührschüssel / eurer Küchenmaschine miteinander. (5 Minuten Teigstufe im Thermomix). Wenn sich ein schöner Teig gebildet hat, gebt ihr die vorher etwas zerkleinerten Nüsse dazu und knetet sie unter.
  3. Für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Den Teig jetzt nochmal gut durchkneten und zwei Baguetterollen daraus formen/ziehen. Die gebt ihr auf ein Backblech mit Backpapier, bestreut sie etwas mit Mehl und lasst das ganze nochmal 30 Minuten gehen.
  5. Den Backofen auf 200 °C Ober/Unterhitze stellen.
  6. Die Baguettes brauchen je nach Ofen so 20-25 Minuten.

Dinkel Walnuss Baguette RezeptDinkel Walnuss Baguette Rezept

Dinkel Walnuss Baguette Rezept

Dinkel Walnuss Baguette Rezept

MerkenMerken

Hat dir unser Rezept gefallen?

Dann würden wir uns sehr über deine Meinung oder Feedback in Form eines kleinen Kommentares freuen 🙂

Um keine Rezepte zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu.

3 Responses

  1. Eva Binder

    Das sieht richtig gut aus! Ich gehe nachher gleich mal Walnüsse kaufen, dann kann ich das Baguette nachbacken. Ich liebe Nuss-Stücke im Brot!
    LG Eva

    Antworten
  2. Bo

    Hallo, das sieht mega lecker aus, ich liebe Walnüsse und im Baguette bestimmt sehr lecker. Tolle Fotos.

    Liebe Grüße
    Bo

    Antworten

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

Diese Website benutzt Cookies um personalisierte Inhalte bereit zu stellen. Auch für die Seitenanalyse werden Cookies benutzt. Aufgrund von EU-Richtlinien müssen wir darauf hinweisen, was wir hiermit tun. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen