Werbung //

Endlich gibt es mal wieder etwas aus der “Backstube”: Diesmal ein reines Emmerbrot Rezept. Wir experimentieren bekanntlich gerne mit den unterschiedlichsten Mehlsorten. Neben all den “neumodischen” Trendmehlen geht es mit dem Urkorn Emmer mal etwas Back to the Roots.

Grundrezept für Emmerbrot

Backen mit Zweikornmehl

Über Emmer sind wir vor einer ganzen Weile bereits gestolpert, als der “Triumphzug” der alten Getreidesorten los ging. Emmer, Einkorn oder auch Kamut – sie waren größtenteils eher von der Bildfläche verschwunden. Mittlerweile kann man sie wieder in vielen Geschäften kaufen und deshalb wollen wir euch heute mal ein leckeres Emmerbrot vorstellen.

Emmer enthält viele Ballaststoffe und Mineralien wie Eisen, Magnesium und Zink. Die Körner sind etwas härter als beim Weizen (was uns beim Mehl aber wenig stört) und schmecken leicht nussig. Wir haben damit ein ganz klassisches Brot ohne viel Zeitaufwand gebacken und waren von der Fluffigkeit des Brotes bei wirklich gutem Geschmack sehr angetan.

Reines Emmerbrot Rezept - Backen mit Emmermehl

Reines Emmerbrot Rezept
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Ein Grundteig für ein klassiches, reines Emmerbrot.
Autor:
Rezept Typ: Backen
Küche: Klassisch
Portionen: 1
Zutaten
  • 500g Emmer Mehl 
  • ½ frischer Hefewürfel
  • 1,5 TL Salz
  • 500ml Milch
  • 250ml Wasser (lauwarm)
  • 5 EL Körnermix 
So funktioniert´s
  1. Rührt zuerst eure Hefe in eurem Wasser solange bis sie sich aufgelöst hat.
  2. Dann gebt ihr alle restlichen Zutaten dazu und verknetet (am besten mit einer Küchenmaschine) alles zu einem schönen Teig.
  3. Diesen lasst ihr jetzt 1h abgedeckt an einem wärmeren Ort gehen.
  4. Danach packt ihr ihn in eure Brotform (wir hatten eine Kastenform ) und lasst ihn nochmal solange stehen wie euer Ofen aufheizt.
  5. Den Ofen heizt jetzt auf 220 °C Ober- / Unterhitze auf.
  6. Wir haben das Brot noch mit etwas Mehl vor dem Backen bestreut und es dann für ca. 50-60 Minuten gebacken.
Anmerkungen
Ihr könnt den Teig natürlich noch mit diversen Samen oder Nüssen pimpen bzw. das Brot auch mit Körnern bestreuen.

Da liegt ne Katze im Bild..

Dieses kleine, haarige “Schmankerl” hier wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Zur Erklärung: Meepo (so heisst das Flauschi) liebt Holz. Er kraxelt gern in der Holzlege rum und er schläft mit Vorliebe auf meinem Fotohintergrund. So wie hier: Kaum aufgebaut, lag da schon eine Katze. Na davon lassen wir uns doch nicht abhalten! Also weiter aufgebaut und normalerweise verkrümmelt er sich dann irgendwann empört.

Nicht so an diesem Tag! “Ich schlaf jetzt hier… egal was passiert!”. Okay…… also wurde das Setting um die Katze gebaut, die Lampen angemacht und Meepo lag die ganze Zeit vergnügt da rum. Liegt halt ein bisschen Katze auf dem Tisch……. stört hoffentlich niemand!? 🙂

Reines Emmerbrot Rezept - Backen mit Emmermehl

Reines Emmerbrot Rezept – Backen mit Emmermehl

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann würden wir uns sehr über deine Meinung oder Feedback in Form eines kleinen Kommentares freuen 🙂

Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu.

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

Diese Website benutzt Cookies um personalisierte Inhalte bereit zu stellen. Auch für die Seitenanalyse werden Cookies benutzt. Aufgrund von EU-Richtlinien müssen wir darauf hinweisen, was wir hiermit tun. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen