Fluffiger Pizzateig selber gemacht - mit Pizzamehl Typ 00 gebacken

06/01/2018
Artikel aktualisiert am 27.08.2019

Werbung / Affiliate Links

Mitten rein in die gesunden Neujahrsvorsätze möchten wir euch heute ein Rezept vorstellen, welches eher etwas mehr Kalorien hat. Fluffiger Pizzateig – ganz einfach selbst gemacht und dazu einen mega Belag mit doppelt Mozzarella. Ultra lecker! Muss manchmal einfach sein..

Fluffiger Pizzateig Rezept - selber machen

Pizzateig selber machen

Einfaches Rezept

Dieses Rezept haben wir von einem gemeinsamen Freund für den Blog bekommen, der regelmässig genau diese Pizza in unserem Freundeskreis macht. Die „Ossi Pizza“ ist sicherlich eine absolute Kalorienbombe und soviel Käse muss auch nicht zwangsweise auf eine Pizza. Schmeckt aber mega .. und wir essen die so ultra gerne! 🙂

Welches Mehl für Pizzateig

Wir haben einiges an Mehlsorten durchprobiert und sind beim 00 Weizenmehl für Pizzateig hängen geblieben. Hat wohl einen Grund, warum das in Italien so beliebt ist. Die machen halt auch die beste Pizza! Der Teig ist damit wesentlich weicher, fluffiger und gleichzeitig stabiler. Er geht genial auf und die Pizza schmeckt wirklich nochmal eine ganze Nummer besser!

Fluffiger Pizzateig Rezept - selber machen

Fluffiger Pizzateig selber gemacht

Die leckerste Pizza aller Zeiten 🙂
Vorbereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 35 Minuten
Gericht: Hauptgerichte
Stil: Klassisch
Portionen: 1 Blech

Zutaten

  • 500 g Pizza Mehl
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Schinken
  • 200 g Salami
  • 140 g Mais
  • 300 g geriebener Mozzarella
  • 250 g normaler Mozzarella
  • 200 ml pikante passierte Tomaten

So funktioniert´s

Teig

  • Gebt euer Mehl zusammen mit der Hefe, dem Ei, dem Salz und dem Olivenöl in eure Küchenmaschine / Schüssel.
  • Dazu gebt ihr dann die Hälfte des Wassers und vermengt es ca. 3 Minuten.
  • Nun gebt ihr nach und nach das restliche Wasser dazu und lasst es nochmal mindestens 5 Minuten kneten. Wenn ihr mit den Händen knetet, dann immer mit den Daumen von außen nach innen den Teig kneten.
  • Der Teig kommt jetzt mit einem Tuch darüber für 1h in euren Backofen (ohne Heizen!).

Weiter geht´s nach 60 Minuten warten

  • Holt euren Teig jetzt aus dem Ofen.
  • Heizt euren Backofen auf 205 °C Ober/Unterhitze vor.
  • Schneidet eure Wurst in kleine Stücke und vermengt sie mit dem Mais.
  • Den Teig könnt ihr jetzt nochmal durchkneten und rollt ihn dann auf einem etwas höheren Backblech aus.
  • Verteilt darauf jetzt eure pikanten passierten Tomaten und verteilt die Wurst-Mais Mischung darüber.
  • Darüber verteilt ihr jetzt den geriebenen Mozzarella und danach schneidet ihr euren normalen Mozzarella in Scheiben und legt ihn auch noch drauf.
  • Ab damit für ca. 20-25 Minuten in den Ofen!

Tipps & Tricks

Das ist eine Monster-Kalorienbombe mit dem extrem vielen Käse, aber manchmal muss das auch mal sein! Zuviel Käse gibt es nämlich nicht 🙂
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Fluffiger Pizzateig Rezept - selber machen

Fluffiger Pizzateig Rezept – selber machen

Transparenz / Dieser Beitrag enthält sichtbare Markenprodukte, die wir aber selbst gekauft haben. Außerdem enthält dieser Post Affiliate Links. Beim Kauf über einen solchen Link entstehen euch keinerlei Mehrkosten, ihr unterstützt aber gleichzeitig unseren Blog damit.

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

4 comments

Noch mehr Rezepte

4 comments

Schwarzer Linsensalat mit Avocado, Feta und Tomaten | Die Küche brennt 16/01/2018 - 11:04

[…] übrigens … es werden sicher nicht alle Rezepte grün und gesund *lach*, denkt nur an unsere Monster-Käse-Pizza […]

Reply
Ben Lustig 06/02/2018 - 18:53

Wozu das Ei?

Reply
Die Küche brennt 07/02/2018 - 8:07

Hui das muss natürlich in den Teig! Lieben Dank für den Hinweis, haben den Text ergänzt 🙂

Reply
Patricia 16/10/2018 - 7:58

5 stars
GEILE Pizza! Muss man so sagen! Grüße Pat

Reply

Kommentar abschicken