Feta Dip mit griechischem Joghurt

Ein etwas leichterer Dip ist dieses Feta Dip Rezept mit griechischem Joghurt und Pinienkernen. Schmeckt ganz wunderbar zu Brot oder Baguette und ist auch für Leute geeignet, die nicht die allergrößten Schafskäse Fans sind. Denn der Dip lässt den Schafskäse zwar erahnen, aber er dominiert ihn nicht.

Feta Dip mit griechischem Joghurt
Feta Dip Rezept mit griechischem Joghurt

Feta Dip Rezept mit Pinienkernen

Der wohl größte Schafskäse Fan der Welt (na zumindest fast..) ist wohl Ann-Kathrin. Gefühlt kann sie in und auf alles Schafskäse packen. Deshalb gibt es bei uns auch häufiger Dips und Aufstriche mit Feta als Zutat. Diese Creme hier gab es bei unserem letzten Die Küche brennt Event als kleine Vorspeise zusammen mit unserem schwarzen Bohnenmus sowie selbstgebackenem Baguette.

Die Creme hier lässt den Schafskäse schon erahnen, aber der Geschmack ist nicht zu dominant. Somit schmeckt das auch Leuten, die ein bisschen weniger große Schafskäse Fans sind. Die Pinienkerne sowie der griechische Joghurt bringen nämlich eine ganz eigene Note mit in den Aufstrich und auch die Konsistenz wird dadurch total fluffig.

Feta Dip mit Pinienkernen

Feta Dip Rezept

Mit griechischem Joghurt und Pinienkernen
4.34 von 15 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gericht: Dips & Aufstriche
Stil: Mediterran, Mediterranean
Tags: Aufstrich, Dip, Feta, Pinienkerne, Schafskäse
Portionen: 1 Portion

Zutaten

Für den Dip

  • 200 g Schafskäse
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1 TL Olivenöl
  • 3 EL Pinienkerne
  • 2 EL Petersilie
  • 1/2 TL Zitronensaft

Fürs Topping

  • 1/2 EL Olivenöl
  • 1 EL Pinienkerne
  • Pfeffer
  • Petersilie

So funktioniert´s

  • Wascht zuerst eure Petersilie und hackt euch ca. 1 EL fürs Topping später in grobe Stücke und stellt sie beiseite.
  • Dann röstet ihr die Pinienkerne auf mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne (ohne Öl oder ähnliches) vorsichtig an, bis sie von beiden Seiten schön braun sind und es schön nussig riecht. Hebt euch auch hier ca. 1 EL davon auf fürs Topping später.
  • Gebt jetzt alle Zutaten für den Dip in eine Schüssel und püriert sie z. B. mit einem Zauberstab (oder Küchenmaschine / Food Processor) zu einer schönen gleichmäßigen Masse.
    Zutaten Schafskäse Dip
  • Das war auch schon das ganze Rezept.. easy oder? Gebt den Dip dann in eure Servierschale und stellt ihn vor dem Essen nochmal 2-3h kalt. Er muss auf jeden Fall etwas durchziehen.
  • Vor dem Servieren etwas Pfeffer darüber geben, dann das Öl sowie Petersilie und Pinienkerne darauf verteilen.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!
 

Welche Menge ergibt der Dip?

Die Menge der Zutaten aus dem Rezept ergibt genau die Menge vom Bild. Das war in unserem Fall für 6 Personen zusammen mit einem weiteren Dip sowie Baguette ausreichend.

Kann man den Dip am Vortag zubereiten?

Ja, das geht ohne Probleme. Das zieht dann richtig schön durch. Einfach luftdicht im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Servieren erst das Topping drauf machen.

Geht auch normaler Joghurt?

Grundsätzlich ja, allerdings bringt der eine gewisse Säure mit. Wir fanden den griechischen Joghurt dazu passender. Alternativ ginge aber auch z. B. Skyr. Da würden wir aber ca. 50g weniger nehmen, da er doch etwas flüssiger ist als griechischer Joghurt.

Feta Dip Rezept
Feta Dip Rezept

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Du möchtest die Rezepte lieber bequem per E-Mail erhalten?

Dann melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.