Nicht wirklich spektakulär und schon gar nicht schwierig zuzubereiten ist dieses südamerikanische Bohnenpüree. Ein schwarzes Bohnenmus kann man zu Brot, als Dip, zu Enchiladas  oder mit Kartoffeln und Fleisch essen und es hält sich auch ein paar Tage ohne Probleme im Kühlschrank.

Schwarzes Bohnenmus selber machen

Zu unserem #DKBE Tapas Event gab es damals natürlich auch ein mexikanisches Bohnenpüree, neben der Mojo Rojo Soße ein weiterer Klassiker unter den Dips. Schwarze Bohnen finde ich persönlich richtig lecker und sie sind richtige Powerbohnen.

Denn in schwarzen Bohnen stecken viele Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Eiweiß bei nur sehr wenig Fett. Sie machen somit richtig satt und man kann sie in wirklich vielen Gerichten (vor allem alles in Richtung Mexikanisch) super verwenden.

Schwarzes Bohnenmus Rezept - selber machen
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Ein schwarzes Bohnenmus kann man zu Brot, als Dip, zu Enchiladas oder mit Kartoffeln und Fleisch essen.
Autor:
Rezept Typ: Soßen, Dips & Aufstriche
Küche: Amerikanisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 400g Dose schwarze Bohnen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL gehackter frischer Koriander
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • ¼ TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Salz
So funktioniert´s
  1. Zuerst gebt ihr eure Bohnen in einen Sieb, wascht sie kurz mit Wasser ab und lasst sie dann abtropfen.
  2. Nun schält ihr Zwiebel und Knoblauch und hackt sie in grobe Stücke. Diese gebt ihr jetzt mit dem Olivenöl in eine Pfanne und bratet sie kurz an bis sie hellbraun sind.
  3. Nun gebt ihr Zwiebeln und Knoblauch in einen Thermomix/Mixer/Zauberstab und mixt sie ordentlich klein.
  4. Dazu gebt ihr jetzt die abgetropften Bohnen, sowie die Gewürze und zerstampft das ganze entweder vorsichtig mit einem Kartoffelstampfer oder im Mixer. Es soll nicht komplett fein werden.
Mexikanisches Schwarzes Bohnenmus / Bohnenpüree

 

Mexikanisches Schwarzes Bohnenmus / Bohnenpüree

Mexikanisches Schwarzes Bohnenmus / Bohnenpüree

 

Kommentar verfassen

27 Shares
Pin22
Share5
+1
Tweet
Flip

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite benutzt Cookies um Informationen zu speichern! Klicke auf "Ist okay" oder Scrolle einfach die Seite nach unten, um dein Einverständnis zu geben. Danke :-) Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen