Einfache Fächerkartoffeln aus dem Backofen oder vom Grill

Die einfachsten Sachen sind doch manchmal die Besten oder? Auf diese Fächerkartoffeln aus dem Backofen trifft das auf jeden Fall absolut zu! Einfach zu machen, ein Hingucker hoch Drei und dabei einfach lecker. Win, Win, Win Situation würde ich sagen!

Fächerkartoffeln aus dem Backofen / Hasselback Kartoffeln Potatoes

Klassische Fächerkartoffeln / Spiralen Kartoffeln

Bei unserem letzten Familiengrillen standen T-Bone Steaks auf dem Programm und was für Oschis! Als Beilage wollten wir hier etwas dezentes machen, damit auch wirklich das Steak im Vordergrund steht. Nebenbei war der Grill auch platztechnisch ziemlich belegt mit diesen vier riesigen Teilen. Ihr werdet sie die Tage noch zu Gesicht bekommen.

Wir sind dann also bei Kartoffeln im Ofen gelandet und haben uns für die Fächervariante entschieden. Die schauen einfach so hübsch aus, haben eine leichte Butternote und laufen einfach so nebenher mit. Es gibt da die verschiedensten Varianten was man alles auf diese Kartoffeln drauf machen kann. Wir haben ganz einfach nur Butter, etwas Öl und ein wenig Knoblauchsalz genommen.

Ihr könntet aber natürlich auch mit verschiedensten Grillbuttern an der Stelle rum probieren. Wie unsere Bacon Maple Butter zum Beispiel oder eine Kräuterbutter. Auch geräucherte Paprika als Gewürz könnte hier ganz wunderbar dazu passen. Schaut doch einfach mal was ihr daheim habt und was euch gut zu Kartoffeln schmeckt.

Tipps & Tricks für Fächerkartoffeln aus dem Backofen

Unsere Kartoffeln waren alle so um die 8cm lang und 5cm breit. Als grobe Richtung für die Größe :)Nicht wundern: Die eingeschnittenen Kartoffeln schauen erstmal gar nicht nach Fächern aus, das kommt automatisch beim Backen. Keine Sorge.

Hasselback Kartoffeln Potatoes

Fächerkartoffeln aus dem Backofen / vom Grill

Einfach zu machen, ein Hingucker hoch Drei und dabei einfach lecker.
4 von 23 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 5 Minuten
Gericht: Beilagen
Stil: Klassisch
Tags: Kartoffeln
Portionen: 6 Personen als Beilage

Zutaten

  • 1 kg mittelgroße Kartoffeln (festkochend)
  • 50 g Butter
  • 1 TL Knoblauchsalz

So funktioniert´s

Vorbereitung

  • Wascht eure Kartoffeln gut und lasst sie etwas abtrocknen.
  • Dann nehmt ihr euch zwei Ess-Stäbchen / Stifte und legt immer eine Kartoffel dazwischen und schneidet dann bis ihr den Widerstand fühlt. Somit werden ca. 2/3 der Kartoffel eingeschnitten. Das macht ihr mit der ganzen Kartoffel und eine Scheibe sollte so 3-5 mm dick sein.
  • Lasst die Butter in der Mikrowelle flüssig werden und gebt dann das Knoblauchsalz rein und vermischt das.

Zubereitung im Backofen

  • Den Backofen auf 200 °C (Ober/Unterhitze) vorheizen.
  • Legt eure Kartoffeln auf ein Backblech mit Backpapier und bestreicht sie dann mit einem Pinsel mit der Knoblauchsalzbutter.
  • Die Kartoffeln für ca. 40-50 Minuten (je nach Kartoffelgröße) im Ofen backen.

Zubereitung auf dem Grill

  • Heizt euren Grill auf 200 °C auf.
  • In der Zeit legt ihr eure Kartoffeln am besten auf Grillschalen oder ein Blech und bestreicht sie dann mit einem Pinsel mit der Knoblauchsalzbutter.
  • Die Kartoffeln werden indirekt ca. 50-55 Minuten gegrillt (je nach Größe).

Tipps & Tricks

Unsere Kartoffeln waren alle so um die 8cm lang und 5cm breit. Als grobe Richtung für die Größe 🙂
Nicht wundern: Die eingeschnittenen Kartoffeln schauen erstmal gar nicht nach Fächern aus, das kommt automatisch beim Backen. Keine Sorge.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!
 

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Hasselback Potatoes
Fächerkartoffeln aus dem Backofen

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

9 Comments

  1. Pingback: T-Bone Steak grillen - Temperatur / Würzen / Beilagen

  2. Leonard Weber

    Gute Rezept Idee, ist nur sehr schwer zu lesen mit dem Holz als Hintergrundfarbe und dann noch die kleine Schriftgröße in schwarz, ebenso die roten Links auf der linken Bildseite, für mich kaum zu lesen. Mehr Kontrast und man kann alles viel besser erkennen.
    LG

    • Die Küche brennt

      Hallo Leonard, vielen Dank für dein Feedback! Gestern hatten wir leider etwas Serverprobleme und das CSS ist nicht lesbar gewesen, deshalb hat es unser Design so zerschossen. Jetzt sollte alles wieder fein sein 🙂

  3. elamahler

    Hallo, das Rezept hört sich super an, das werde ich heute als Mittagssnack mal ausprobieren. Danke für das Rezept! Liebe Grüße von Michaela von https://zimtundchili.com

  4. Irme Bungarten

    5 Sterne
    Lieber etwas länger im Backofen lassen, da sonst die Kartoffeln nicht so richtig gar sind. Ansonsten kanz prima

    • Die Küche brennt

      5 Sterne
      Danke, das freut uns! Ja die Zeit im Ofen kann je nach Ofen und auch Kartoffelgröße etwas variieren!

  5. Pingback: Buntes Ofengemüse Vegetarisch mit verschiedenen Rüben, Zucchini und Paprika

  6. Pingback: Gebackene Tomaten mit Parmesan

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Du möchtest die Rezepte lieber bequem per E-Mail erhalten?

Dann melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.