Camembert Braten Rezept mit Pilzen und Käsesoße

18/12/2018
Artikel aktualisiert am 05.11.2019

Werbung

Bei unserem weihnachtlichen „Die Küche brennt“ Event haben wir in diesem Jahr dieses Camembert Braten Rezept mit Pilzen und ordentlich Käsesoße gezaubert. Dazu gab es selbstgemachte Gnocchi (ausbaufähige Optik) und wir waren alle satt und glücklich…

Camembert Schweinebraten mit Champignons

Für unser Weihnachtsdinner wollten wir einen Braten in diesem Jahr, soviel stand schon mal fest. Rinderbraten hatten wir bereits (Rinderbraten mit Kräuterkruste), Geflügel gibt es bei uns dieses Jahr an Weihnachten schon recht oft (und letztes Jahr auch die Ente aus dem Backofen), auf Fisch hatten wir irgendwie keine Lust … so landeten wir dann irgendwie beim Schweinebraten. Schweinenackenbraten um genauer zu sein.

Schön saftig war er… sicher auch durch das nächtliche Bad in der Champignon-Käsesoße. Spätestens als er im Ofen war, ging ein Geruch durchs ganze Haus .. da standen nicht nur die Katzen direkt parat in der Küche! Uns hat es auf jeden Fall sehr geschmeckt und auch die Soße an sich war sehr sehr lecker. An der Form unserer Gnocchi müssen wir wohl noch etwas arbeiten… aber geschmacklich waren sie top 🙂

Das Rezept haben wir übrigens von lecker.de – sehr zu empfehlen!

Braten mit Champignons und Käse

Camembert Schweinebraten mit Champignons

Ein leckerer Schweinenackenbraten mit Pilzen und Käsesoße. Der wird euch umhauen!
Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 3 Stunden 20 Minuten
Ziehzeit: 8 Stunden
Arbeitszeit: 4 Stunden 20 Minuten
Gericht: Braten, Hauptgerichte
Stil: Klassisch
Tags: Camembert Braten, Champignons, Käsesoße, Pilze, Schweinebraten, Schweinenackenbraten
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

  • 2 kg Schweinenackenbraten (ohne Knochen)
  • 500 g Champginons (frische)
  • 300 g Camembert
  • 250 g Schlagsahne
  • 250 g Sahneschmelzkäse
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Rapsöl
  • Paprikapulver (geräuchert)
  • Salz
  • Pfeffer

So funktioniert´s

Am Vortag

  • Heizt zuerst euren Backofen auf 200 °C Ober/Unterhitze vor.
  • In der Zeit wascht ihr euer Fleisch (danach mit einem Küchentuch trocken tupfen) und würzt es von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer.
  • So legt ihr es jetzt in ein tiefes Blech (oder eine Auflaufform) und stellt es für ca. 2,5 - 3h in den Backofen. 
  • Währenddessen wascht ihr eure Pilze und schneidet sie in Scheiben. Bratet diese dann kurz in der Pfanne an und würzt sie ebenfalls nochmal mit etwas Salz und Pfeffer.
  • Nun schält ihr euren Camembert, denn wir brauchen ihn ohne Rinde. Danach schneidet ihr ihn und den Schmelzkäse einfach in grobe Würfel. 
  • Kocht nun euer Wasser auf und gebt dann die Camembert und Schmelzkäse Stücke dazu. Leicht köcheln lassen und schön rühren. Sobald sie geschmolzen sind, gebt ihr die Sahne dazu und lasst es nochmal aufkochen und würzt mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Dann vom Herd nehmen und Beiseite stellen.
  • Euren fertigen Braten nehmt ihr dann aus dem Backofen und lasst ihn eine Weile ruhen. Danach könnt ihr ihn in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und leicht übereinander (schräg) in einer Auflaufform schichten. Dadrüber gebt ihr dann eure Pilzsoße und ab damit über Nacht in den Kühlschrank.

Am Tag selbst

  • Holt euren Braten ruhig 2-3h vorher aus dem Kühlschrank und lasst ihn langsam warm werden.
  • Dann heizt ihr euren Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze auf und gebt ihn nochmal für ca. 35-40 Minuten (Kerntemperatur sollte ca. 70 Grad sein) in den Ofen.
  • Die Petersilie waschen, hacken und vor dem Servieren drüber streuen. 

Tipps & Tricks

Wir hatten dazu Gnocchi, aber auch Nudeln, Brot oder ähnliches passt sicher gut.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

KAHLA Porzellan

Sicher ist euch dieser wunderschöne Teller auf unseren Fotos aufgefallen… der ist von KAHLA Porzellan und aus der Dîner Ray of Gold Reihe. Ein ganz klassischer Teller mit modern-interpretiertem Goldrand, der leicht angehoben ist, wodurch das Essen an Ort und Stelle gehalten wird.  Wer hätte jetzt gewusst, dass KAHLA bereits seit 1844 im beschaulichen Thüringen sitzt? Quasi um die Ecke! 🙂

Neben Essteller, Kuchenteller und Suppenteller gibt es noch verschiedene passende Platten. Ergänzen lässt sich dieses Set z.b. wunderbar mit den schlichten Teilen mit einfachem Goldrand aus der „Line of Gold“ Serie. Eine Besonderheit ist der „Magic Grip“ am Tellerboden: Eine feine Silikonlinie, die einem das Servieren und die Handhabung mit dem Porzellan enorm erleichtert. Alles steht irgendwie direkt besser und man hat auch keinerlei Sorgen mehr, dass irgendetwas verkratzen könnte.

Wir haben uns auf jeden Fall sehr in den Dîner Ray of Gold Look verliebt und finden das wäre ein perfektes Geschirr für feierliche Events wie Weihnachten, Silvester oder sonstige Anlässe <3

Camembert Braten Rezept (Schweinenacken) mit Pilzen und Käsesoße

Camembert Braten Rezept (Schweinenacken) mit Pilzen und Käsesoße

Transparenz / Dieser Beitrag enthält Werbung für KAHLA Porzellan. Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde aber keinerlei Einfluss genommen und er entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung und Erfahrung. Wir würden uns freuen, wenn ihr die Marken und Firmen unterstützt, die uns hier unterstützen. 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

0 comment

Noch mehr Rezepte

Kommentar abschicken