Beeriges Rose Cocktail Rezept für den Sommer

12/08/2020

Werbung / Dieses beerige Rose Cocktail Rezept kommt wie gerufen für diese heißen Sommertage. Für uns eine der „coolsten“ (im wahrsten Sinne des Wortes!) Entdeckungen in diesem Sommer. Den solltet ihr unbedingt mal ausprobieren.

Beeriger Cocktail mit Rosewein
Beeriger Cocktail mit Rosewein

Rose Cocktail Rezept mit Beeren

Wir lieben generell erfrischend, fruchtige Drinks und da ist Rose natürlich eine tolle Basis. Der Blanchet Jolie Rosé de France in der Variante „lieblich“ war in unserer letzten Degusta Box.Aber auch „pur“ hat uns der Wein sehr gut gefallen und ist gekühlt im Sommer ganz wunderbar „süffig“ – würde man hier in Franken sagen 🙂

Den Drink gab es kürzlich bei einem dieser 35 Grad Tage bei einem flauschig-warmen Grillabend in unserem Garten und er kam sehr gut an. Bzw. ging verdammt schnell weg. Wer es NOCH erfrischender mag, kann die Heidelbeeren im Vorfeld z. B. auch einfrieren. Dann habt ihr quasi den doppelten Eiswürfelschwung in eurem Drink.

Beeriger Cocktail mit Rosewein

Rose Cocktail Rezept mit Beeren

Ein fruchtig, sommerlicher Cocktail
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gericht: Cocktail, Getränke
Stil: Mediterran, Mediterranean
Tags: Cocktail, Getränk, Getränke, Sommercocktail
Portionen: 1 Drink

Zutaten

  • 100 ml Rose Wein (z. B.)
  • 100 ml Schweppes Russian Wild Berry
  • 2 cl Wodka
  • 1 TL Cranberry Sirup
  • Eiswürfel
  • Heidelbeeren, Erdbeeren
  • Minze

So funktioniert´s

  • Gebt alle flüssigen Zutaten zusammen in ein Glas.
  • Dazu kommen ein paar Eiswürfel, sowohl Heidelbeeren und geschnittenen Erdbeeren.
  • Am Ende gebt ihr einen Stiel Minze dazu.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

Lust aufs Nachmachen unseres Rezepts?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Sommerdrink 2020 Rose Cocktail Rezept
Sommerdrink 2020 Rose Cocktail Rezept

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

0 comment

Noch mehr Rezepte

Kommentar abschicken

Rezept Bewertung