Weihnachtlicher Cocktail Rezept - Moscow Mule Xmas Edition

09/12/2018
Artikel aktualisiert am 24.12.2018

Weihnachten kommt immer näher und wir haben deshalb einen weihnachtlichen Drink für euch mitgebracht: Moscow Mule Xmas Edition haben wir ihn getauft und er ist verdammt gut! 🙂

Moscow Mule Xmas Edition Drink

Im Rahmen des Bloggeradventskalenders „Merry Blogmas“ dürfen wir euch heute am 9. Türchen ein weiteren leckeren Drink vorstellen. Einen Andalö Mule gab es bereits vor einer ganzen Weile mal auf dem Blog und diesmal gibt es einen etwas abgeänderten Moscow Mule für euch. Vielen Dank an die viele Arbeit mit dem Kalender an Vanessa von mrsemilyshore.com

Nun aber zurück zu unserem Drink: Unser Moscow Mule wird mit Wodka und Ginger Beer gemacht, dazu kommen ein Hauch Pfefferminzlikör (wirklich nicht viel!), Granatapfelkerne und Grapefruitsaft sowie eine Scheibe davon. Gepimpt wird das Ganze dann natürlich noch mit Eis und ein bisschen Minze. Eine herrlich erfrischende, süßliche Kombination mit einem leichten Pfefferminztouch!

Natürlich stilecht serviert im kultigen Kupferbecher. Die schauen einfach immer mega aus oder? Und es trinkt sich aus so einem kleinen Krug auch irgendwie viel netter. Alternativ könnt ihr aber natürlich auch irgendwelche Longdrink oder Cocktailgläser benutzen – je nachdem was ihr daheim habt.

Noch ein kleines Goodie für euch:
Am Ende unseres Adventskalenders dürft ihr – die Leser – abstimmen, welches Rezept euch am besten gefallen hat. Der/Die Gewinner-Blogger bekommt dann ein Buch mit allen Rezepten als gedruckte Version und ein glücklicher Gewinner wird auch aus allen, die abgestimmt haben gelost. Das PDF dazu gibt´s dann übrigens für alle einfach so als Download 🙂 Schaut also unbedingt am 24.12. nochmal vorbei, denn dann könnt ihr euch an der Abstimmung und Verlosung beteiligen!

Hier findet ihr die anderen Türchen bzw. Teilnehmer:

Merryblogmas18

„01_mrsemilyshore" 02_Katrin 03_Veronica 04_Nina 05_Steffi 06_Karl 07_kruemelnundkleckern 08_Moni 09_Ann-Kathrin 10_schninskitchen 11_kaetheskekse 12_Judy 13_ganzundgar 15_Conny 16_Mareike 17_einhauchfernweh 18_Verena 19_steffi 20_Frederik 21_Stephanie 22_Lena 23_mrsemilyshore

Weihnachtlicher Drink Rezept - Moscow Mule Xmas Edition

Weihnachtlicher Drink Rezept - Moscow Mule Xmas Edition

Ein leckerer Drink für eure Weihnachtstage oder einfach so ... äußerst lecker! 🙂
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gericht: Getränke
Stil: Klassisch
Tags: Cocktail, Cranberry, Drink, Moscow Mule
Portionen: 1 Drink

Zutaten

  • 6 cl Wodka
  • 6 cl Grapefruit Saft
  • 1 cl Pfefferminz Likör
  • 1/2 Limette deren Saft
  • 150 ml Ginger Beer
  • 1 EL Granatapfelkerne
  • 1 Scheibe Grapefruit
  • Minze
  • Eiswürfel

So funktioniert´s

  • Den Wodka, den Grapefruit Saft, den Pfefferminz Likör zusammen mit Eiswürfeln ins Glas geben und mit einem Löffel kurz verrühren. 
  • Dann mit Ginger Beer auffüllen und mit Minze, Granatapfelkernen und einer Grapefruit Scheibe garnieren.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

Update: Stimmt jetzt für euren Liebling aus allen Drinks ab und gewinnt ein gedrucktes Buch mit allen Rezepten!
Ganz einfach bei Instagram abstimmen: https://www.instagram.com/merryblogmas/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von e.issuu.com zu laden.

Inhalt laden

Weihnachtlicher Drink Rezept - Moscow Mule Xmas Edition

Weihnachtlicher Drink Rezept – Moscow Mule Xmas Edition

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

3 comments

Noch mehr Rezepte

3 comments

Karl 09/12/2018 - 10:56

5 stars
Klingt sehr lecker. 😍👍
Nur hole ich mir dafür extra einen Pfefferminzlikör? 😉

Reply
Die Küche brennt 09/12/2018 - 13:35

5 stars
Hey das freut uns! Ein aufgelöstes Stück Pfefferminzbonbon würd´s auch tun .. 🙂

Reply
Conny 10/12/2018 - 13:53

5 stars
Boah, der sieht einfach super aus. Und die Becher sind natürlich der Hammer.

Reply

Kommentar abschicken