Schweinemedaillons im Speckmantel mit Sahne Sauce Rezept

Schweinemedaillons im Speckmantel – Zur Abwechslung sollte es mal kein Geflügel werden, es musste vorzubereiten sein. Außerdem sollte es schnell gehen und für eine größere Personenanzahl funktionieren. So wurden es beim letzten Die Küche brennt Event die Schweinemedaillons im Speckmantel mit Sahne Sauce. Und das war gut so! 🙂

Mit richtig viel leckerer Soße
Mit richtig viel leckerer Soße (Lenchen Rezept)

Schweinemedaillons im Speckmantel aus dem Backofen

Wenn wir Freunde zu Besuch haben, versuchen wir schon immer eher Gerichte zu kochen, die sich gut vorbereiten lassen. Es wäre doch schade um die Zeit mit den Leuten, wenn wir die ganze Zeit in der Küche stehen müssten. Deshalb werden viele Sachen im Voraus bereitet, wie z.B. Brot gebacken, Dip gemacht, Nachspeise oder eben auch der Hauptgang wie in diesem Fall.

Mit dem Schweinemedaillons Rezept (manche nennen es auch Lenchen Rezept) ging das ganz hervorragend, weil wir das Essen komplett vorbereiten konnten. Dann musste es nur noch ab in den Ofen. Während wir quatschend und lachend am Tisch saßen, brutzelte das im Ofen vor sich hin und kurze Zeit später roch es schon ganz köstlich.

Beilagen Vorschläge für Schwein

Als Beilage haben wir uns hier für Kartoffeln bzw. Kartoffelgratin entschieden. Nudeln wären aber auch eine schöne Wahl, am besten welche, die schön viel Sauce ziehen. Alternativ würde hier aber auch einfach ein gutes, frische Brot als Beilage passen. Oder so ein deftiges Schwarzbrot mit ordentlicher Kruste wie unser Schwarzbierbrot Rezept.

Falls ihr jetzt im Schweinemedaillonsfieber seid, haben wir noch weitere schöne Rezepte für euch gefunden wie das Schweinefilet in Zwiebelsauce von landgemachtes oder die Variante von mio-online mit Orangen-Pfeffer-Sauce.

Mit richtig viel leckerer Soße

Schweinemedaillons im Speckmantel mit Sahne Sauce

Ein leckeres und schnelles Ofen-Essen, welches ihr super vorbereiten könnt.
3.80 von 164 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten
Gericht: Hauptmahlzeit, Ofengericht
Stil: Klassisch
Tags: Bacon, Ofengericht, Sahne Sauce, Schwein, Schweinemedaillons
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 600 g Schweinefilet
  • 16 Scheiben Bacon
  • 200 g Creme Fraiche
  • 250 ml Schlagsahne
  • 20 g Tomatenmark
  • 2 EL Dijon Senf
  • 1-2 TL Curry (z.B. Englisches Curry)
  • 1 EL Gartenkräuter (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubehör

  • 1 große Auflaufform (Backofenfest)

So funktioniert´s

  • Zuerst bereiten wir das Fleisch zu: Schneidet unnötige Sehnen oder Fettstücke ab und dann macht ihr Medaillons daraus. Jeweils so 3cm dicke Scheiben abschneiden dafür.
  • Die einzelnen Stücke streicht ihr dann von beiden Seiten mit Senf ein und gebt dann Salz und Pfeffer darauf. 
  • Jetzt heizt ihr euren Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze auf.
  • Wickelt dann um jedes eurer Medaillons eine Scheibe Bacon und legt das Medaillon in eure Auflaufform. Die „Endstelle“ (also da wo der Bacon dann lose ist) legt ihr am besten nach unten, dann hält das auch sicher. 
  • Nun gebt ihr die Creme Fraiche, die Sahne und das Tomatenmark in eine Schüssel und verrührt alles miteinander. An Gewürzen kommen Salz, das Curry sowie die Gartenkräuter dazu.
  • Diese Mischung kippt ihr dann über eure Medaillons in der Auflaufform und ab damit in den Ofen.
  • Garzeit sind hier ca. 20-25 Minuten. Am besten mit einem Fleischthermometer im Auge behalten. Als Richtwert sagt man bei Schwein für „rosa“ ca. 58 °C und für richtig „durch“ bei ca. 65°C.

Tipps & Tricks

Grundsätzlich könnt ihr das Gericht auch vorbereiten und die Einzelteile im Kühlschrank lagern. Dann aber rechtzeitig vorher raus nehmen, damit die Sachen Raumtemperatur bekommen, sonst verzögert sich die Ofenzeit deutlich.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!
 

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Medaillons vom Schwein in Bacon
Schweinemedaillons im Speckmantel

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

6 Comments

  1. Hermine Geistlinger

    5 Sterne
    Habe das Rezept gerade gemacht die schweinsmadalions mit Speck und Curry. Fantastisch. Ich habe nur die doppelte Menge souce gemacht und mehr Speck. Super gut. Danke für das tolle Rezept. LG. Hermine

    • Die Küche brennt

      5 Sterne
      Hallo Hermine, super das freut uns, wenn es geschmeckt hat! Soße kann man eigentlich nie genug machen … das hört sich nach einer guten Idee an! 🙂

  2. Alberto

    5 Sterne
    Unglaublich leckeres Rezept, sehr schmackhaft! Vielen Dank
    LG, Alberto

  3. Kurt und Andrea Scherdi

    hab Lust auf viele neue Rezepte

  4. 4 Sterne
    Soweit so gut aber die Garzeit bei 180C O/U von 25 Minuten ist viel zu wenig, Fleisch hatte gerade mal eine Kerntemperatur von 42C und ja, Fleisch war auf Zimmertemperatur und Backofen vorgeheizt. Ansonsten top.

    • Die Küche brennt

      Hey Nico, erstmal schön, dass du es dann doch gut hinbekommen hast. Wir haben die Zeiten aber so gehabt, es kommt halt etwas auf die dicke/größe des Fleisches an. Daher der Tipp mit dem Thermometer, da geht man einfach immer auf Nummer sicher 🙂 LG

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Du möchtest die Rezepte lieber bequem per E-Mail erhalten?

Dann melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.