Gin Tonic Rezept mit Rosmarin & Orange

06/09/2017
Artikel aktualisiert am 27.08.2019

Werbung
Bei unserem Ausflug in den schönen Westerwald waren wir u.a. auf dem Birkenhof zu Besuch. Dort hatten wir neben einer Brennerei-Führung auch ein absolut geniales Tasting. In Kürze erzählen wir euch dazu auch mehr, aber heute gibt´s erstmal einen lecker Drink, den wir dort probieren durften.

Gin Tonic Rezept mit Rosmarin & Orange

Eine weitere Gin Tonic Variante

Mit Rosmarin & Orange

Ganze neun (!) Gins haben wir mittlerweile angesammelt. Okay.. nicht alles unsere, sondern auf 4 Personen verteilt. So relativiert sich das eigentlich alles. Wir haben jetzt auf jeden Fall Auswahl und testen munter weiter die verschiedensten Varianten. Das nächste Versuchsthema werden ganz klar nochmal die Tonic´s, denn hier gibt es durchaus noch einige Varianten, die uns interessieren würden.

Das Rezept haben wir sehr ähnlich in der Birkenhof Brennerei bei unserem Westerwald Trip getrunken. Wir haben uns dort neben dem Gentle 66 Gin noch einige andere Fläschchen gekauft. Ihr dürft gespannt sein. Die Brennerei hat auch einen Onlineshop und wer in der Nähe geht: Unbedingt ein Tasting dort machen!

Gin Tonic Rezept mit Rosmarin & Orange

Gin Tonic Rezept mit Rosmarin & Orange

Ein weiterer Klassiker: Ein Gin Tonic Rezept mit Rosmarin & Orange
Vorbereitungszeit: 3 Minuten
Arbeitszeit: 3 Minuten
Gericht: Getränke
Stil: Klassisch
Portionen: 1

Zutaten

  • 3 cl Gin Gentle66
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Stück Orange
  • Tonic Water
  • 3 Eiswürfel

So funktioniert´s

  • Gebt zuerst eure Eiswürfel ins Glas. Darüber gebt ihr dann euren Gin.
  • Nun noch das Orangenstück, sowie den Rosmarin mit ins Glas geben und mit Tonic Water auffüllen.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Gin Tonic Rezept mit Rosmarin & Orange

Gin Tonic Rezept mit Rosmarin & Orange

Transparenz / Dieser Beitrag enthält sichtbare Markenprodukte, die wir aber selbst gekauft haben sowie eine Empfehlung für den Birkenhof. Außerdem enthält dieser Post Affiliate Links. Beim Kauf über einen solchen Link entstehen euch keinerlei Mehrkosten, ihr unterstützt aber gleichzeitig unseren Blog damit.

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

5 comments

Noch mehr Rezepte

5 comments

Thorsten 13/09/2017 - 7:49

Habe den Drink gestern bei Facebook gesehen und direkt ausprobiert. Äußerst süffig! Als Gin hatte ich den Bombay Saphire da.

Reply
Ann-Kathrin 14/09/2017 - 7:47

Das freut uns! 🙂

Reply
Timo 13/09/2017 - 15:11

Super simple und zeitlose Kreation. Habe ich mir gestern Abend schön zum Feierabend eingeschenkt. Hatte nur leider keine Gentle66, deshalb habe ich ih mit Duke Gin gemixt.

Danke fürs Rezept & viele Grüße
Timo

Reply
Ann-Kathrin 14/09/2017 - 7:48

Ja ein absoluter Klassiker! Den Duke haben wir auch hier! Ebenfalls ein toller Gin.

Reply
Geschenkidee - Kulinarisches Wochenende im Westerwald | Die Küche brennt - Food Blog 04/12/2017 - 17:16

[…] Der Birkenhof hat auch einen Online-Shop (W) – wir empfehlen den Gentle Gin (haben wir hier […]

Reply

Kommentar abschicken