Eierlikör Pralinen Rezept mit Himbeere und Schokolade

Diese Eierlikör Pralinen wird es bei uns an Weihnachten als Mitbringsel geben, denn wir haben einen Freundeskreis voller Eierlikör-Fans – und was für Fans! Da kommen die Pralinen hier gerade recht… ob ihr sie als kleines Mitbringsel, für euch selbst oder als Geschenk bastelt. Macht auf jeden Fall ein wenig mehr, denn sie werden nicht lange halten 🙂 Wir sprechen da aus Erfahrung!

Weiße Schokolade Eierlikör Pralinen
Weiße Schokolade Eierlikör Pralinen

Rezept für Eierlikör Pralinen mit Himbeernote

Pralinen haben wir schon einige Male zu Weihnachten gemacht, wie z. B. unsere Spekulatius-Pralinen. Die Pralinen sind wirklich schnell gemacht, es ist super einfach und ein total schönes DIY Geschenk aus der Küche, falls ihr noch ein Last Minute Weihnachtsgeschenk (oder wofür auch immer) braucht. Einfach in ein kleines Plastiktütchen mit Schleife gepackt und schon habt ihr ein tolles Mitbringsel. Uns war wichtig Eierlikör Pralinen ohne Hohlkörper zu machen, denn anders bedeutet das deutlich mehr Aufwand.

Unser Himbeerpulver gibts in größeren Edekas oder anderen Supermärkten. Ihr braucht davon auch nicht viel und wir werden uns zeitnah auch noch ein weiteres Rezept damit überlegen, da wir jetzt auch noch einen Schwung davon da haben 🙂 Und die kleinen Tütchen haben wir mal bei Amazon geordert.

Pralinen mit Himbeere und Eierlikör

Eierlikör Pralinen Rezept mit Himbeere

Fruchtig, nussig, eierlikörig!
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kühlzeit: 3 Stunden
Gesamtzeit: 3 Stunden 30 Minuten
Gericht: Dessert, Praline, Süßigkeiten, Süßspeise
Stil: Klassisch
Tags: Cremedessert, DIY Geschenk, Eierlikör, Himbeere, Mandeln, Pralinen, Süßes
Portionen: 25 Pralinen

Zutaten

  • 200 g weiße Schokolade
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Vanille Paste
  • 20 g Butter
  • 40 ml Eierlikör
  • 20 g Himbeerpulver

So funktioniert´s

  • Zuerst bereitet ihr ein Wasserbad vor: Nehmt einen Topf mit heißem Wasser, einen Sieb und eine passende Metall- oder Keramikschüssel für in den Sieb. Lasst das Wasser ganz leicht köcheln, dann könnt ihr starten.
  • Dort gebt ihr dann eure weiße Schokolade (grob in Stücke zerbrochen) und die Butter hin ein.
  • Unter rühren lasst ihr die Schokolade mit der Butter dort schmelzen. Wenn alles schön verschmolzen ist, nochmal ordentlich verrühren.
  • Dann nehmt ihr es vom Herd und rührt die Vanille Paste, den Eierlikör und die Mandeln ein.
  • Diese fertige Maße stellt ihr dann zum Abkühlen ca. 3-4h in den Kühlschrank.
  • Wenn die Maße fest genug ist, dass ihr kleine Kugeln ausstechen könnt, geht es weiter.
  • Stellt euch ein kleines Gefäß mit dem Himbeerpulver bereit und dann stecht ihr mit einem Teelöffel immer ca. 1 TL Menge ab und formt damit eine Kugeln mit den Händen.
  • Diese Kugeln wälzt ihr dann kurz im Himbeerpulver – thats it!
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!
 

Kann ich auch andere Nüsse nehmen?

Ja klar, ganz nach eurem Geschmack könnt ihr euch da mal durch testen und auch Kombinationen von verschiedenen gemahlenen Nüssen nehmen.

Geht das auch mit anderer Schokolade?

Grundsätzlich ja, es gibt nur ein ganz anderes Geschmackserlebnis.

Was kann ich anstelle von Himbeerpulver nehmen?

Der Klassiker wäre Kakao-Pulver oder Kokosflocken. Ansonsten gibt es auch gemahlene Erdbeeren, wer es gern fruchtig hätte.

Selbstgemachte Pralinen mit Eierlikör
Selbstgemachte Pralinen mit Eierlikör

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Du möchtest die Rezepte lieber bequem per E-Mail erhalten?

Dann melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.