Smashed Potatoes Rezept – Zerstampfte Kartoffeln vom Grill

15/04/2018
Artikel aktualisiert am 15.05.2020

Werbung / Schon mal was von Smashed Potatoes gehört? Sie die uns vom Blech gefallen oder was? Nein! 🙂 Das ist ein lecker Rezept für zerstampfte Kartoffeln vom Grill, die man ganz nach seinem Geschmack noch toppen kann. Gerade für größere Grillparties ist das klasse, da man sie auch schön vorbereiten kann.

Smashed Potatoes Rezept - Zerstampfte Kartoffeln vom Grill
Leckere Grillkartoffeln

Zerdrückte Kartoffeln aka Smashed Potatoes

Der Name „Smashed Potatoes“ ist natürlich wesentlich fanciger, als einfach nur „zermatschte Kartoffeln“, oder? Aber hier geht´s nicht um den Namen, sondern um den Geschmack und auch hier können die kleinen Kartoffeln was vorzeigen.

Das Rezept ist maximal einfach: Ihr kocht einfach (eher kleine) Kartoffeln vor und dann kommen sie nach einem kurzen „Stampf“ nochmals auf den Grill oder in den Backofen. Da kann man jetzt seiner Phantasie freien Lauf lassen, was man moch drauf machen möchte.

Von Kräutern, Käse, Gewürzen bis hin zu Ei, Speck, Zwiebeln oder sogar Lachs. Hier kann man wirklich alles auf die Kartoffeln legen, was einem gefällt. Dazu passt dann übrigens auch toll ein Kräuterquark oder ähnliches. Das coole dabei ist übrigens, dass jeder sich auch seine eigene Kartoffel zusammen stellen kann.

So kann man sich nach Geschmack sein eigenes Kartöffelchen kreieren und alle kommen dann zusammen auf den Grill. Hat ein bisschen etwas von Raclette, aber auch nur ein bisschen 🙂

Smashed Potatoes Rezept - Zerstampfte Kartoffeln vom Grill

Smashed Potatoes Rezept – Zerstampfte Kartoffeln vom Grill

Zermatschte Kartoffeln mit einem netten Topping vom Grill.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Gericht: Grillsaison
Stil: Klassisch
Portionen: 20 Kartoffeln

Zutaten

  • 20 Kartoffeln (eher kleinere nehmen)
  • geriebener Mozzarella
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • italienische Kräuter

So funktioniert´s

  • Zuerst müsst ihr eure Kartoffeln vorher weich kochen.
  • Dann heizt ihr euren Grill (geht auch im Backofen) ca. 180 °C indirekte Hitze auf.
  • Theoretisch kann man die Kartoffeln auch direkt auf den Rost legen, wir würden aber eine „Grillplatte/Grillkorb“ empfehlen, da man es so besser handeln kann.
  • Eure (ungeschälten) Kartoffeln legt ihr also auf so eine Grillplatte und drückt sie kurz mit dem Handrücken „platt“.
  • Nun träufelt ihr etwas Öl darüber, würzt die Kartoffeln etwas und streut am Ende etwas Käse darüber.
  • Ab damit auf den Grill und für ca. 15 Minuten grillen.
  • Jetzt nur noch servieren.
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

GRILL & MORE Essentials, Grillkorb, Grillblech 3er Set, Edelstahl
  • Grillplatten im 3er Set aus Edelstahl
  • Böden sind gelocht/geschlitzt um das Raucharoma ans Grillgut zu lassen, Fett/Flüssigkeit kann ablaufen
  • Spülmaschinenfest, robust und langlebig
  • Lässt sich leicht verstauen
Chg 3390-56 Emaille Grill- und Ofenschale
  • mit Lochung und Fettsammelrille
  • 41,0 x 31,5 x 2,5 cm
  • hochwertige Emaillierung - schwarz gesprenkelt
  • geeignet für Gas-/Holzkohlegrill & Backofen
  • Made in Germany!
SANTOS Gemüsekorb XXL/Grillpfanne Edelstahl 44,5 x 30 x 3,5 cm
  • Perfekt für die gesunde Zubereitung von Fleisch, Gemüse, Fisch oder Meeresfrüchten
  • Extra Große Grillschale mit Griffen: 44,3 x 30,0 x 3,5 cm
  • Hochwertiges Material: aus geschmacksechtem und geruchfreiem, rostfreiem Edelstahl
  • Einfache Reinigung: Legen Sie die Santos Grillschale einfach in die Spülmaschine
  • Die Grillschale ist verwendbar auf Gasgrills, Kohlegrills oder Elektrogrills

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Smashed Potatoes Rezept - Zerstampfte Kartoffeln vom Grill
Smashed Potatoes Rezept – Zerstampfte Kartoffeln vom Grill

Transparenz / Dieser Beitrag wurde als Werbung gekennzeichnet, da er Affiliate Links enthält. Beim Kauf über einen solchen Link entstehen euch keinerlei Mehrkosten, ihr unterstützt aber gleichzeitig unseren Blog damit.

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

0 comment

Noch mehr Rezepte

Kommentar abschicken

Rezept Bewertung