Rezept Lynchburg Lemonade mit Jack Daniels

14/11/2016
Artikel aktualisiert am 04.11.2019

Werbung / Affiliate Links
Lynchburg Lemonade – Christian ist bei uns der Profi in Sachen „Spezial Getränke“ und „Grill“ – erinnert ihr euch noch an unsere coole Globusbar, die ich euch mal gezeigt habe? In eben dieser Globusbar stehen natürlich auch einige Getränke und immer mal wieder werden zu speziellen Events auch spezielle Getränke gezaubert. So auch die Lynchburg Lemonade – wobei die ist eigentlich schon ein Klassiker!

Lynchburg Lemonade Rezept mit Jack Daniels

Der ideale Drink für laue Sommerabende

Wie zu jeder Fußball EM / WM spielen wir im Vorfeld alle Spiele an der Playstation aus, um heraus zu bekommen, wer am Ende gewinnen wird. Auch dieses Jahr haben wir das wieder gemacht und dazu gab es natürlich auch einiges an Essen und Getränken. Hier haben wir u.a. die Lynchburg Lemonade gemacht, die ich euch direkt mal zeigen möchte. Ich hoffe doch sehr, dass wir dieses Jahr mit unserem EM Ergebnis nicht recht haben, weil dann würde Deutschland in der Vorrunde schon ausscheiden – u.a. weil Manuel Neuer rot gesehen hat.

Eh.. ja… an der Playstation natürlich nur. Hoffen wir also das es für die Deutschen besser ausgeht, aber das Lynchburg Lemonade Rezept möchte ich euch trotzdem nicht vorenthalten, da es wirklich fix gemacht ist und sehr lecker schmeckt! Wer es lieber alkoholfrei möchte, kann mal bei den Grillkameraden vorbei schauen.

Lynchburg Lemonade Rezept mit Jack Daniels

Lynchburg Lemonade Rezept mit Jack Daniels

Lynchburg Lemonade Rezept mit Jack Daniels

Ein idealer Drink für laue Sommerabende oder zur Grillparty!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gericht: Getränke
Stil: Amerikanisch
Portionen: 2

Zutaten

So funktioniert´s

  • Den Jack Daniel´s und den Triple Sec zusammen mit etwas Eis ins Glas geben.
  • Die beiden Achtel Limette bzw. Zitrone ausdrücken und den Saft mit ins Glas schütten.
  • Den Deckel aus Glas machen (oder Cocktailshaker benutzen) und alles ordentlich mixen.
  • Mit Sprite auffüllen, Röhrchen rein & sich schmecken lassen!
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

Transparenz / Dieser Beitrag enthält sichtbare und im Beitrag erwähnte Markenprodukte, die wir aber selbst gekauft haben. Außerdem enthält dieser Post Affiliate Links. Beim Kauf über einen solchen Link entstehen euch keinerlei Mehrkosten, ihr unterstützt aber gleichzeitig unseren Blog damit.

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

0 comment

Noch mehr Rezepte

Kommentar abschicken