Kokos Chicken Nuggets selber machen im Backofen

Habt ihr euch schon mal an Chicken Nuggets selber machen getraut? Wir haben das schon einige Male gemacht und mögen diese etwas abgewandelte Variante mit Kokos und Panko in der Panade am liebsten. Probierts doch mal aus!

Kokos Hähnchen Teile panieren
Kokos Hähnchen Teile panieren

Chicken Nuggets selber machen – mit Kokos & Panko

Die meisten Gerichte wie Pommes, Nuggets etc. die man normalerweise frittiert, machen wir eigentlich selten daheim. Wenn wir mal Bock auf richtig geile Pommes haben, gibt´s die im Restaurant. Weil Heißluftfritteuse hin oder her, die besten, knusprigsten Pommes kommen halt irgendwie doch meist aus Öl dahergeschwommen.

Ähnlich verhält sich das auch häufig bei Chicken Nuggets. Wir haben da aber mittlerweile eine Variante aus dem Backofen, die wir wirklich gerne mögen und die auch eine ordentliche „Crispness“ mitbringt. Wir benutzen für die Panade Panko – das ist ein Paniermehl, welches deutlich gröber ist. Es besteht aus Weißbrotkrümeln und hat seinen Ursprung in der japanischen Küche. Die Konsistenz ist sehr fluffig, locker, aber gleichzeitig richtig crunchy. Also perfekt für Nuggets, ihr seht schon..

Der Kokostouch on top bringt nochmal einen zusätzlichen Kick ins Gericht, das könnt ihr aber auch weglassen, falls ihr z. B. kein Kokos mögt oder keine Kokosflocken da habt. Ihr könntet dann auch normales Paniermehl mit dazu mischen oder einfach nur Panko nehmen. Auch weitere Gewürze sind kein Problem. Und natürlich…. ihr könnt euch so auch Fisch-Sticks panieren! Auch sehr geil!

Dazu gibts einen flinken Limetten-Chili-Dip und alle sind happy 🙂

Selbstgemachte Panko Chicken Nuggets

Kokos Chicken Nuggets selber machen

Mit knuspriger Panko-Kokos Panade
4 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gericht: Fingerfood, Snack, Snacks, Snacks & Fingerfood
Stil: American, Amerikanisch
Tags: Bierdosenhähnchen, Chicken Nuggets, fingerfood, Snacks
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 781kcal

Zutaten

Chicken Nuggets

  • 400 g Hähnchenbrust
  • 1 EL Dijon Senf
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 100 g Panko
  • 50 g Kokosflocken (geraspelt)
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Ölspray oder Öl

Chili-Limetten Soße

  • 100 ml Sweet Chili Soße
  • 2 EL Ketchup
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Limette

So funktioniert´s

Hähnchen Nuggets

  • Zuerst wascht ihr euer Hähnchen ab und tupft es danach mit einem Küchenpapier trocken. Entfernt ggf. Sehnen oder ähnliches und schneidet es dann in ca. 4-5cm große Stücke, wie ihr eure Nuggets gerne habt.
  • Jetzt braucht ihr 2 tiefe Teller / flache Schüsseln: In eine gebt ihr den griechischen Joghurt und den Senf und vermischt sie. In die andere kommen Panko, Kokosflocken sowie Paprikepulver – ebenfalls vermischen.
    Step 1 - Joghurt und Senf
  • Heizt euren Backofen jetzt auf 210 °C Ober/Unterhitze auf und stellt euch ein Backblech mit Backpapier parat.
    Step 2 - Panko und Gewürze
  • Jetzt schnappt ihr euch immer ein Stück Hähnchen und zieht es erst durch die Joghurt-Senf Mischung (es sollte überall gut bedeckt sein) und dann legt ihr es in die Panko-Mischung, damit sich die Panade schön überall anheftet.
    Step 3 - Hähnchen in Joghurt, dann Panko wälzen
  • Dann legt ihr die Teile mit etwas Abstand auf euer Backblech. Das macht ihr jetzt solange bis alle Hähnchenteile aufgebraucht sind. Restliche Panade könnt ihr ggf. noch an Stellen geben, wo was abgefallen ist.
    Step 5 - Fertiges Teilchen
  • Wir haben das Ganze dann mit einem Ölspray leicht besprüht, da kommt nicht viel raus, es bringt aber nen guten extra Crunch. Alternativ könnt ihr auch ganz vorsichtig mit einem Pinsel etwas Öl antupfen. Oder ihr lasst es weg, das geht auch ohne.
    Step 6 - Blech mit Abstand setzen
  • Ab damit jetzt in den Backofen für ca. 15-20 Minuten.

Chili-Limetten Soße

  • In der Zeit bereitet ihr eure Soße vor. Dafür gebt ihr einfach geschälten Knoblauch, Sweet Chili Soße und Ketchup zusammen und dazu den Saft einer halben Limette. Das ganze in einem Food Processor / Mixer ordentlich pürieren und fertig.
    Step 8 - Soße Zutaten
  • Solltet ihr keinen Mixer oder ähnliches haben, vorher den Knoblauch sehr fein hacken und alles dann lange vermischen.
    Step 9 - Fertige Soße

Nährwerte

Serving: 1Portion | Calories: 781kcal | Carbohydrates: 62g | Protein: 57g | Fat: 32g
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!
 
Hähnchen Nuggets selber machen
Chicken Nuggets selber machen

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Du möchtest die Rezepte lieber bequem per E-Mail erhalten?

Dann melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.