Käsekuchen Muffins Rezept mit Müsliboden von Müsliglück

04/04/2018
Artikel aktualisiert am 27.08.2019

Werbung
Wir lieben Käsekuchen und zwar in den verschiedensten Varianten und am besten ständig 🙂 Deshalb haben wir hier mal ein kleines Käsekuchen Muffins Rezept für euch gebastelt, bei dem ihr einen crunchigen Müsliboden mit Müsli von Müsliglück  habt. Sehr coole Kombination und auch ganz einfach zu machen.

Käsekuchen Muffins Rezept mit Müsliboden von Müsliglück

Käsekuchen Muffins Rezept mit Müsliboden

Ein richtig guter Mürbteigboden ist bei Käsekuchen nicht zu verachten, aber häufig sind die Böden zu dick, zu fest oder zu matschig. Wir mögen es gerne etwas „knusprig“ und haben deshalb unsere Muffins mit einem Müsliboden versehen. Das bringt richtig Crunch in die Sache und schmeckt super lecker. Solltet ihr unbedingt mal ausprobieren, da die Muffins wirklich einfach sind.

Müsliglück von Seeberger

Es gibt neben unserer hier gezeigten Variante „Pfundskerl“ (+) mit Kürbiskernen und aromatischen Äpfeln noch viele weitere Müslisorten wie den „Bärenhunger“, „Sunday Morning“, „Schneewittchen & die 7 Ähren“ oder auch den „Ritter der Morgenstunde“. Allein bei den Namen lagen wir schon unterm Tisch .. sehr geil gemacht! Überhaupt hat uns die gesamte Aufmachung der Marke sehr gut gefallen – wir sind bekanntlich ja auch kleine Verpackungsopfer 🙂

Weiterhin gibt es noch verschiedene Porridge Varianten und Müsliriegel von Müsliglück.

Käsekuchen Muffins Rezept mit Müsliboden von Müsliglück

Käsekuchen Muffins Rezept mit Müsliboden von Müsliglück

Leckere Käsekuchen Muffins mit einem chrunchigen Müsliboden!
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gericht: Backen
Stil: Klassisch
Portionen: 10

Zutaten

Für die Käsemasse

  • 500 g Magerquark
  • 40 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Päckchen Puddingpulver
  • 100 g weiße Schokolade
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Für den Müsliboden

  • 150 g Pfundskerl Müsli von Müsliglück
  • 60 g Kokosöl
  • 30 g brauner Zucker

Für das Topping

  • 1 TL Schokostückchen
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Pfundskerl Müsli
  • Wichtig: Silikonförmchen benutzen

So funktioniert´s

  • Heizt zuerst euren Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze auf.
  • Nun lasst ihr eure weiße Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
  • Währenddessen stellt ihr euer Kokosöl kurz in die Mikrowelle, damit es flüssig wird und vermengt es dann mit dem braunen Zucker und den 150g Müsli.
  • Verteilt nun diesen "Teig" in eure Muffinförmchen, das wird quasi der Boden.
  • Stellt eure Förmchen auf ein Backblech und backt sie für 10 Minuten im Ofen "vor".
  • In der Zeit gebt ihr euren Magerquark, zusammen mit dem Puddingpulver, dem Zucker, den Eiern und eurem Spritzer Zitronensaft zu eurer flüssigen weißen Schokolade und vermengt alles zu einem Teig.
  • Diesen Teig verteilt ihr dann wiederum auf euren vorgebackenen Muffinförmchen mit dem Müsliboden.
  • Dann nochmal für ca. 15-20 Minuten in den Backofen.
  • Die fertigen Muffins gut auskühlen lassen auf einem Gitter und danach am besten nochmal ein paar Minuten auf ein Küchentuch stellen, damit das Öl etwas aufgesogen wird.
  • Als Topping vermengt ihr Honig, Müsli und Schokostücke und setzt jeweils einen kleinen Klecks auf jeden Muffin.

Tipps & Tricks

Da der Boden mit dem Kokosöl durchaus sehr "fettig" ist, bis er getrocknet ist, solltet ihr lieber auf Silikonförmchen zurück greifen. Alles andere gibt mehr Sauerei als Spaß 🙂
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

 

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Käsekuchen Muffins Rezept mit Müsliboden von Müsliglück

Käsekuchen Muffins Rezept mit Müsliboden von Müsliglück

Transparenz / Dieser Beitrag ist mit Unterstützung von Müsliglück entstanden. Vielen Dank dafür! Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde aber keinerlei Einfluss genommen und er entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung und Erfahrung. Wir würden uns freuen, wenn ihr die Marken und Firmen unterstützt, die uns hier unterstützen.

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

8 comments

Noch mehr Rezepte

8 comments

Tine 04/04/2018 - 17:29

Hi!
Ich esse mein Müsli am liebsten klassisch mit Milch ?vlg tine

Reply
Siggi 04/04/2018 - 17:31

Guten Abend!
Das klingt gut. Sollte ich gewinnen wird euer Rezept nachgemacht. Mein Müsli mag ich mit joghurt oder Milch. Liebe Grüße siggi

Reply
Marlene 04/04/2018 - 23:09

Ich liebe Müsli mit frischem Obst und türkischem Joghurt – würde sehr gerne gewinnen – das Müsli schaut so süß aus!!

Reply
Lars 05/04/2018 - 16:13

Ich esse mein Müsli immer mit heißem Wasser, Zimt und Kokosöl.

LG

Reply
Patty 08/04/2018 - 19:38

Mein Müsli esse ich ich am liebsten mit frischen Früchten, Leinsamen und Joghurt. Würde sehr gerne eines gewinnen 🙂

Reply
Marco 09/04/2018 - 10:52

Einfach nur kalte Milch, sonst nix. Bin da eher puristisch veranlagt. Deshalb würde ich den Pfundskerl gern gewinnen.

Reply
Sylvia A. 09/04/2018 - 19:58

Mit meiner kleinen Tochter, beide mit Joghurt, ihres zusätzlich mit geriebenen Apfel 🙂

Reply
Patricia 03/07/2019 - 12:42

5 stars
Habe das als Resteverwertung probiert und bin mega bgeistert.

Reply

Kommentar abschicken