Glutenfrei Backen – Dattel Schoko Bananen Kuchen Rezept

05/06/2018
Artikel aktualisiert am 27.08.2019

Werbung / Affiliate Links

Bei uns gibt es zwar keine Probleme mit Glutenunverträglichkeit, aber ab und an wird eben auch mal glutenfrei gebacken im Hause die Küche brennt. Ob mal für Freunde oder wie hier .. um die „Mehl-Alternativen“ etwas zu verkleinern. Die Vorratskammer platzt nämlich demnächst.

Glutenfrei Backen - Dattel Schoko Bananen Kuchen Rezept

Glutenfreier Kuchen ohne Zucker

Ein Blick in die Speisekammer verrät: Hier müssen mal Restbestände aufgebraucht werden oder unser Regal fällt demnächst unter der Last der ganzen Sachen zusammen. Also flink geschaut was denn so weg müsste: 1001 Alternativ Mehle haben wir hier rumstehen. Am wenigsten war im weißen Mandelmehl, also nehmen wir das und machen es leer.

Unsere letzte Dattelbestellung ist schon ewig her und wir haben immer noch welche da, also ran an die Datteln und passenderweise hatten wir dann auch noch braune Bananen im Obstkorb. Zutaten somit schon mal gesichert! Nun wurde etwas getüftelt bis ein schöner Teig entstanden ist und ein leckerer Dattel-Schoko-Bananen Kuchen war das Ergebnis. Nebenbei auch noch glutenfrei und ohne extra Zucker im Kuchen! Das Mandelmehl gibt dem Kuchen übrigens eine herrlich „Brownie“ Konsistenz – ihr wisst schon: So leicht klebrig-matschig-schokoladig?!?

Die Datteln geben dem Kuchen übrigens die tolle Süße. Wir haben Medjoul Datteln genommen und diese vorher mit heißem Wasser übergoßen und eingeweicht, damit sie dann leichter zu zerkleinern sind. Den ganzen Teig haben wir übrigens im Mixeraufsatz unserer Kenwood Cooking Chef Gourmet gemacht. Da die Datteln eh vorab püriert werden müssen… wieso noch groß die Maschine wechseln? Das ging einwandfrei!

Glutenfrei Backen - Dattel Schoko Bananen Kuchen Rezept

Glutenfrei Backen - Dattel Schoko Bananen Kuchen Rezept

Ein glutenfreier Kuchen der herrlich schokoladig-bananig-süß schmeckt.
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 5 Minuten
Gericht: Backen
Stil: Klassisch
Portionen: 18 er Springform
Kalorien: 156kcal

Zutaten

So funktioniert´s

  • Entkernt eure Datteln und legt sie für ca. 30 Minuten in heißes Wasser ein. Ihr könnt sie danach besser zerkleinern.
  • Nun heizen wir den Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze auf.
  • Gießt nun eure Datteln ab, aber behaltet ca. 250ml des Dattelwassers.
  • Die Datteln könnt ihr nun zusammen mit 200ml Dattelwasser in einen Mixer geben und pürieren.
  • Dazu gebt ihr dann die restlichen Zutaten (bis auf 50ml Dattelwasser) und vermengt alles in eurem Mixer oder alternativ eurer Küchenmaschine.
  • Wenn der Teig schön geschmeidig ist, braucht ihr kein weiteres Wasser dazugeben. Ansonsten eben die 50ml noch mit rein geben.
  • Den Teig in eine 18er Springform mit Backpapier geben und für ca. 30-40 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Der Kuchen ist innen noch leicht weich, aber der Teig darf nicht "teigig" am Stäbchen hängen!
  • Optional: Kann man den Kuchen noch mit ein paar Schokostreuseln bestreuen.

Tipps & Tricks

Wir haben eine 18er Springform  benutzt.

Nährwerte

Calories: 156kcal | Carbohydrates: 16g | Protein: 12g | Fat: 4g
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Glutenfrei Backen - Dattel Schoko Bananen Kuchen Rezept

Glutenfrei Backen – Dattel Schoko Bananen Kuchen Rezept

Transparenz / Dieser Beitrag wurde als Werbung gekennzeichnet, da er Affiliate Links enthält. Beim Kauf über einen solchen Link entstehen euch keinerlei Mehrkosten, ihr unterstützt aber gleichzeitig unseren Blog damit.

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

0 comment

Noch mehr Rezepte

Kommentar abschicken

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.