Go Back
+ servings
Rindfleisch Burger Rezept mit gegrillter Paprika, Bacon und Schafskäse Creme der Käsescheune
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Rindfleisch Burger Rezept

mit gegrillter Paprika, Bacon und Schafskäse Creme der Käsescheune
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Burger, Grillen, Grillsaison
Land & Region: American, Klassisch
Keyword: Burger, Grillen
Portionen: 4 Burger

Zutaten

Für die Patties

  • 700 g Rinderhackfleisch 20% Fettanteil
  • 4 TL Buletten & Fleischpflanzerl Gewürz unseres war von Ankerkraut
  • 1 Ei Größe M

Für die Schafskäsecreme

  • 100 g Frischkäse
  • 200 g Schafkäse in Salzlake der Käsescheune

Restliche Zutaten

Anleitungen

Die Schafskäse Creme

  • Den Schafskäse in grobe Stücke schneiden und mit dem Frischkäse in eine Schüssel geben.
  • Mit einer Gabel oder einem Pürierstab zu einer cremigen Maße vermengen.

Weitere Vorbereitungen

  • Die Paprika waschen und längs aufschneiden und entkernen. Wir wollen am Ende 8 längliche Stücke Paprika, die gut auf den Burger passen. Außerdem schneidet ihr eure Burgerbrötchen schon mal auf und wascht den Rucola vorab.

Die Patties

  • Zuerst vermischt ihr euer Hackfleisch zusammen mit dem Buletten & Fleischpflanzerl Gewürz, sowie dem Ei und formt 4 Patties daraus.

  • Am besten ihr nehmt dafür eine Burgerpresse, da werden sie schön gleichmässig.
  • Mit dem Daumen drückt ihr ein kleines Loch in die Mitte der Patties, dann wölben sie sich nicht so stark beim Grillen.

Ab auf den Grill

  • Jetzt gehts mit den Patties ab auf den Grill! Bei direkter, starker Hitze (ca. 230-290 Grad) und geschlossenem Deckel ca. 8-10 Minuten auf dem Grill - dann sind sie halb durch und somit medium. Sobald sie sich vom Rost lösen lassen, müsst ihr sie mal wenden.
  • Den Bacon zuerst auf einer Grillplatte angrillen, damit er seine Flüssigkeit verliert und dann nochmal gegen Ende mit Vollgas auf den Rost legen.
  • Die Paprika einfach direkt auf den Grill legen und von beiden Seiten kurz angrillen, bis sie leicht weich und angebräunt ist. Die braucht nicht ganz so viel Hitze.
  • Kurz bevor die Patties fertig sind legt ihr die aufgeschnittenen Brötchen (Schnittseite nach unten) auf den Grill.
  • Den fertigen Burger müsst ihr jetzt nur noch zusammenlegen:
    Auf die Ober- und Unterseite des Burgers kommt je ca. 1 EL der Schafskäse Creme. Dann auf das untere Brötchenteil zuerst den Salat, dann das Fleisch, Paprika und dann den Bacon.

Notizen

Burgerbrötchen selber machen
Wenn ihr Bock auf selbstgemachte Burgerbrötchen habt, können wir euch unsere normalen Burger Buns oder die Emmermehl Burger Buns ans Herz legen.