Weizenkleie Frühstücksbrei
Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Frühstücksbrei aus Weizenkleie

Hört sich gesund an, ist es auch - aber trotzdem sehr sehr lecker! Der Brei hat eine genial fluffige Konsistenz!
Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit12 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Klassisch
Portionen: 1

Zutaten

  • 8 EL Weizenkleie
  • 2 EL Haferflocken
  • 150 ml Milch
  • 1 TL Smacktastic Kids Choc Alternativ Flav Drops mit eurem Lieblingsgeschmack
  • 1 EL Granola
  • 1 handvoll Blaubeeren
  • 1 EL Müsli-Mix (Nuss Beeren, Kokos hier)
  • Optional: Ihr könnt auch Whey Pulver mit rein geben für den Geschmack + zusätzlichen Eiweiß Kick! Dann braucht ihr aber ggf. mehr Flüssigkeit.

Anleitungen

  • Die Weizenkleie, Haferflocken und Milch gebt ihr zusammen in einen kleinen Topf und lasst es vorsichtig aufköcheln. Dabei immer schön rühren.
  • Wenn es langsam etwas "dichter" wird, gebt ihr euren Geschmack (Smacktastic, Flav Drops, Whey..) dazu und verrührt alles.
  • Den Brei solange unter rühren köcheln lassen, bis er schön fluffig ist. Wenn er nicht fest wird ggf. noch etwas Kleie oder Haferflocken dazu geben.
  • Den fertigen Brei mit euren Toppings (Granola, Beeren, Müsli Mix) toppen und genießen <3
  • Schmeckt warm am besten!