Go Back
+ servings
Antipasti Paprika Rezept
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Gegrillte Paprika Rezept

Geht in der Pfanne oder vom Grill
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Ruhezeit1 Std.
Gericht: Appetizer, Fingerfood, Grillen, Grillsaison, Snacks & Fingerfood
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Keyword: Antipasti, Burger, Grillen, Italien, Caprese, fingerfood, gegrillte Paprika, Grillpaprika, Paprika
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 6 große Paprika rot
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Basilikumblätter gehackt
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1/2 TL Salz

Anleitungen

  • Zuerst wascht ihr eure Paprikas, halbiert sie und nehmt die Kerne raus.
  • Dann heizt ihr jetzt entweder euren Grill auf oder nehmt eine Pfanne zur Hand. Beim Grill ist es wichtig, dass die Paprikas nicht direkt auf dem Rost liegen, sondern eher so 10-15cm entfernt auf einem Gitter. Bei der Pfanne könnt ihr die Temperatur besser regeln, da verbrennen sie nicht so schnell.
  • Die Paprika kommen jetzt quasi mit der Schnittfläche nach unten auf den Grill / in die Pfanne und dort bleiben sie für ca. 10-15 Minuten. Die Haut der Paprikas soll anfangen schwarz zu werden. Manchmal geht das etwas schneller, manchmal dauert es etwas länger.
  • Nun nehmt ihr die Paprikaschoten und gebt sie direkt in einen Plastikbeutel und lasst sie dort ca. 5 Minuten abkühlen. Dann nehmt ihr sie raus und die Haut lässt sich dann wirklich gut abziehen.
  • Die fertigen Hälften halbiert ihr jetzt nochmal.
  • Schält, hackt und zerdrückt dann euren Knoblauch. Gebt dann Öl, Essig und Salz in eine große Schale und vermengt alles. Am Ende gebt ihr den Knoblauch sowie den Basilikum dazu und verrührt nochmal alles.
  • Da legt ihr jetzt eure Paprikastücke rein und rührt vorsichtig etwas durch, damit alles gut mit der Flüssigkeit benetzt wurde.
  • Mindestens eine Stunde, besser länger im Kühlschrank durchziehen lassen.