Bananen Ketchup Rezept zum Grillen
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Bananen Ketchup

Ein leckeres Ketchup, das sowohl perfekt zum Burger wie auch zu Gemüse passt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Grillsaison
Land & Region: Klassisch

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 3 Bananen
  • 1 EL gehackter Ingwer gehackt
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 Zehe Knoblauch gehackt
  • 1/2 oder 1 Jalapeno oder Chili
  • 50 ml Weißweinessig
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Zuerst hackt ihr eure Zwiebel in kleine Stücke und schneidet eure Banane in grobe Stücke. Die Jalapeno/Chili ebenfalls in kleine Stücke schneiden und vorher entkernen. Den Ingwer und den Knoblauch ebenfalls fein hacken.
  • Dann gebt ihr euer Öl in eine mittelgroße Pfanne/Topf und bratet dort leicht eure Zwiebeln an. Sobald sie schön weich geworden sind (ca. 3-5 Minuten) gebt ihr eure Bananenstücke mit dazu und lasst sie auch nochmal so 5 Minuten etwas köcheln. Ihr könnt sie beim Umrühren ruhig schon etwas zerdrücken.
  • Dazu kommen dann der Ingwer, der Knoblauch, das Currypulver und die Jalapeno. Alles gut verrühren und noch 1-2 Minuten köcheln lassen.
  • Am Ende gebt ihr euren Weißweinessig dazu und schmeckt alles nochmal mit Salz und Pfeffer ab.
  • Das Ganze lasst ihr dann noch ein Weilchen köcheln und dann erst mal abkühlen.
  • Nun könnt ihr den Ketchup entweder nur leicht mit einer Gabel etwas zerkleiner oder mit einem Pürierstab grob zerkleinern oder ihr mixt solange, bis es richtig flüssig wird. Wer es noch flüssiger möchte, kann auch einfach noch etwas Wasser dazu geben. Unsere Variante ist etwas stückiger, weil es so z.b. besser auf Burgern zu essen ist.

Notizen

Der Ketchup hält sich in einem Schraubglas ca. 2 Wochen im Kühlschrank. Wer möchte kann es natürlich auch komplett pürieren.