Radieschen Dip Rezept mit Frischkäse zum Grillen oder Snacken
Rezept drucken
4.34 von 3 Bewertungen

Radieschen Dip Rezept mit Frischkäse zum Grillen oder Snacken

Ein leckerer Dip egal ob aufs Brot oder zum Dippen. Kann auch gut für Sandwiches als "Zwischenlage" genutzt werden.
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Soßen, Dips & Aufstriche
Land & Region: Klassisch

Zutaten

  • 150 g normaler Frischkäse
  • 250 g Géramont Frisch-Genuss Fleur de Sel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 handvoll Kresse
  • 1 TL geräucherte Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • Optional: Radieschen + Kresse zusätzlich zur Deko

Anleitungen

  • Zuerst wascht ihr eure Radieschen und die Paprika. Die Paprika dann entkernen und zusammen mit 2/3 der Radieschen in einer Küchenmaschine in eher feine "Raspel" zerschreddern und danach in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Die restlichen Radieschen in der Zeit in gröbere Stücke stifteln oder mit der Maschine stifteln.
  • Dann rührt ihr eure abgetropfte Raspelmischung zusammen mit den gröberen Radieschen und euren beiden Frischkäsesorten in einer Schüssel zusammen. Lieber mit der Hand oder sehr langsam in der Maschine, sonst wirds zu flüssig.
  • Dazu gebt ihr dann noch eure handvoll, gewaschen und zerkleinerte Kresse, sowie das Paprikapulver. Weiter vermengen und mit Salz / Pfeffer abschmecken.
  • Am Ende noch mit Kresse und Radieschen dekorieren - that´s it! :)
  • Schmeckt natürlich wie bei allen Dips mit ein bisschen "Durchziehzeit" noch besser.