Go Back
+ servings
Gefülltes Pizzabrot Rezept mit Marinara Dip - alles selbstgemacht
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Marinara Dip – alles selbstgemacht

Ob als Pizzagrundlage, Dip zu Fingerfood oder als Soßengrundlage – mit der Marinara Soße kann man wirklich viel anstellen!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Dips & Aufstriche, Soßen, Dips & Aufstriche
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Keyword: Dip
Portionen: 2 Gläser

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomaten z.B. Eiertomaten
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 2 Prisen Salz

Anleitungen

  • Schält und zerdrückt zuerst eure Knoblauchzehen. Eure Eiertomaten müsst ihr jetzt von ihrer Schale entfernen. Dafür werft ihr sie am besten kurz in kochendes Wasser und schreckt sie direkt danach ab. Danach lässt sich die Haut ganz einfach abziehen. Jetzt in grobe Stücke schneiden.
  • Gebt das Olivenöl zusammen mit eurem zerdrückten Knoblauch in eine Pfanne und röstet den Knoblauch leicht goldbraun an.
  • Jetzt gebt ihr eure Tomatenstücke, den Knoblauch und das Restöl, sowie Kräuter und Salz alles in einen Topf und lasst das leicht aufkochen. Die Tomaten zerdrückt ihr während dem Umrühren immer wieder ein bisschen.
  • Danach noch ca. 15 Minuten bei leichter Hitze vor sich hin köcheln lassen und fertig ist die Marinara Soße.