Go Back
+ servings
Niedrige Kuchenhöhe
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Dänischer Apfelkuchen Rezept - Backen mit Äpfeln

Wir sind große Apfelkuchen Fans und mit diesem Rezept für dänischen Apfelkuchen gibt es ein weiteres leckeres Rezept auf dem Blog dafür <3
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Gericht: Backen
Land & Region: Klassisch
Portionen: 1 Kuchen

Zutaten

Teig

  • 200 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 400 g Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 180 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL geh. Semmelbrösel
  • 1 EL Speisestärke
  • 20 g Butter
  • 2 EL Dosenmilch

Glasur

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft

Anleitungen

  • Zuerst die Äpfel schneiden und in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  • Dann den Zucker, Zimt, Semmelbrösel und die Speisestärke miteinander verrühren und mit den Apfelscheiben vermischen.
  • Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen (am besten in einer Küchenmaschine).
  • Dann gut die Hälfte des Teiges zwischen zwei Bogen Frischhaltefolie dünn ausrollen und in eure gefettete Kuchenform legen. An der Seite sollte ein kleiner Rand nach oben gehen.
  • Darauf verteilt ihr dann eure Apfelmischung und die 20g Butter, die noch übrig sind, gebt ihr in kleinen Stückchen auch darüber.
  • Den restlichen Teig rollt ihr genauso aus und stecht dann Schlitze in den Deckel (z.B. mit der Rückseite von einem Löffel).
  • Damit deckt ihr dann euren Kuchen zu und drückt die Ränder fest.
  • Nun bestreicht ihr euren Kuchen mit der Dosenmlich und schickt ihn für ca. 45 Minuten bei 225 °C Ober/Unterhitze in den Ofen.
  • Den noch warmen Kuchen könnt ihr dann mit der Glasur (einfach alles verrühren) bestreichen.
  • Fertig!

Notizen

Wir haben eine 26er Springform benutzt.