Schoko Kekse mit Kokosblütenzucker
Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Schoko Kekse mit Kokosblütenzucker Rezept

Äußerst leckere Kekse mit Kokosblütenzucker
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Backen
Land & Region: Amerikanisch

Zutaten

  • 220 g Kokosblütenzucker oder 110g Kokosblütenzucker + 110g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 110 g Margarine
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 160 g Zartbitterschokolade (oder auch Vollmilch)

Anleitungen

  • Den Backofen erstmal auf 190° (Ober-Unterhitze) vorheizen. Den Kokosblütenzucker, das Ei und die Margarine zusammen vermixen.
  • Dazu Mehl und Backpulver geben und weiter unterrühren. Die Schokolade in grobe Stücke hacken und dem Teig vorsichtig untermixen.
  • Auf das Backblech (mit Backpapier) gebt ihr jetzt immer einen knappen Esslöffel voll Teig. Legt nicht mehr als 8-9 Stück auf ein Blech und haltet viel Abstand. Diesen Tipp sollte man beachten... ich habe es nicht und habe einen MONSTER Cookie gebacken, weil es einfach 1 großer wurde, da die Dinger ewig aufgehen.
  • Die Cookies leicht platt drücken und ab in den Ofen. Für ca. 9-10 Minuten in den Ofen. Sie sind dann noch etwas weich, aber die werden beim Abkühlen fest. Unbedingt auf dem Blech abkühlen lassen.