Guinness Schokoladen Kuchen Rezept
Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Guinness Schokoladen Kuchen Rezept

Ein leckerer Schokokuchen mit Bier .. für Sie & Ihn! :)
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Backen
Land & Region: Klassisch
Portionen: 1 Kuchen

Zutaten

Kuchenteig

  • 250 ml Guinness Bier
  • 280 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 60 g Kakaopulver
  • 350 g Zucker
  • 2 Eier
  • 140 ml saure Sahne
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver

Frosting

  • 50 g warme Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 125 g Frischkäse Doppelrahmstufe

Anleitungen

  • Heizt euren Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vor.
  • Erwärmt zuerst eure Butter in einem Topf oder der Mikrowelle und gebt dann das Bier hinzu.
  • Darin rührt ihr dann den Kakao und den Zucker ein.
  • In einem extra Becher verquirlt ihr die saure Sahne mit den Eiern.
  • Dann gebt ihr beide Mischungen zusammen und verrührt sie.
  • Nun kommen Mehl, Natron, Backpulver & Salz nach und nach dazu und alles wird zu einem schönen Teig gerührt.
  • Als letztes fettet ihr nun eure Springform mit etwas Butter und füllt den Teig hinein. Ab damit in den Ofen für ca. 50-60 Minuten. Der Kuchen sollte noch leicht "feucht" sein, da er noch etwas nachhärtet.
  • Den fertigen Kuchen gut auskühlen lassen.
  • Für das Frosting verrührt ihr den Puderzucker mit der Butter zu einer schaumigen Menge und rührt dann vorsichtig den Frischkäse unter. Aber nur ganz kurz, sonst wird es zu flüssig.
  • Das Frosting einfach auf dem Kuchen verteilen und ggf. mit Kakaopulver bestreuen.

Notizen

Unser Kuchen ist in einer 26er Springform gebacken, wir würden beim nächsten Mal aber sogar eine 28er nehmen, damit die Stücke nicht ganz so hoch werden, da der Kuchen schon ganz schön wuchtig ist :)