Schnelles Nudel Gericht mit Spinat, Feta und Tomaten

20/04/2017
Artikel aktualisiert am 02.07.2019

Auf dem Blog zeigen wir euch zwar häufig eher besondere Gerichte, aber es gibt bei uns genauso oft so richtige 0815 – keine Zeit – nix im Kühlschrank – Gerichte. Manchmal muss es auch einfach nur schnell gehen … wie hier, deshalb zeigen wir heute ein schnelles Nudel Rezept mit Spinat, Feta und Tomaten. Ganz unspektakulär, aber äußerst lecker!

 

Pasta for President

Wenn es nach mir (Ann-Kathrin) gehen würde, könnte es quasi täglich ein Nudelgericht geben. Ich vergöttere Nudeln! Mit Tomatensauce, mit Sahne-Käse-Sauce oder einer klassischen Bolognese? Egal! Alles gut! Gern auch Bärlauchpesto *schmacht* Häufig gibt es auch am einen Tag Nudeln mit Beilage und am nächsten Tag wird aus den Resten eine Art Auflauf gemacht oder wir nehmen es als Nudelsalat im Glas mit auf die Arbeit.

Hier kommen in nächster Zeit ein paar Gerichte für euch, die sich mit dem Thema Essen + Arbeit beschäftigen. Da nicht jeder eine Kantine hat oder dort essen möchte, muss man in den meisten Fällen doch selbst etwas mit bringen. Hier gibt´s echt coole Sachen und häufig sind sie auch gar nicht so zeitraubend wie man immer denkt!

 

Schnelles Nudel Rezept mit Spinat, Feta und Tomaten

Schnelles Nudel Rezept mit Spinat, Feta und Tomaten

Schnelles Nudel Rezept mit Spinat, Feta und Tomaten

Ein schnelles Nudelgericht bei wenig Zeit und viel Hunger!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gericht: Hauptgerichte
Stil: Mediterran
Portionen: 2

Zutaten

  • 160 g Vollkorn Nudeln
  • 200 g Babyspinat
  • 150 g Cherrytomaten
  • 80 g schwarze Oliven
  • 80 g Feta
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz (Pfeffer, Kräuter)

So funktioniert´s

  • Zuerst kocht ihr eure Nudeln analog der Packungsanweisung.
  • Währenddessen wascht ihr Babyspinat und Cherrytomaten und schält bzw. schneidet euren Knoblauch in kleine Stücke. Die Cherrytomaten halbiert ihr alle.
  • Den Knoblauch bratet ihr dann mit dem Öl in der Pfanne an bis er leicht braun wird. Dann gebt ihr den Spinat dazu.
  • Sobald der Spinat anfängt in sich zusammen zu laufen, gebt ihr eure Tomaten dazu und lasst es noch 2-3 Minuten leicht weiter köcheln.
  • Mittlerweile sollten eure Nudeln fertig sein - lasst sie gut abtropfen und gebt sie dann mit zum Spinat und den Tomaten.
  • Als letztes gebt ihr jetzt eure Oliven mit dazu und würzt mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern.
  • Lasst das Ganze noch 3 Minuten weiter köcheln und dann gebt ihr euren Feta in Würfeln darüber.
  • Ganz einfach... aber extrem lecker!
Habt ihr unser Rezept probiert?Dann markiert uns doch auf Instagram mit @diekuechebrennt und #diekuechebrennt! Wir freuen uns auf eure Ergebnisse!

 

Lust aufs Nachmachen?
Dann pinnt unser Rezept doch bei Pinterest für später!

Schnelles Nudel Rezept mit Spinat, Feta und Tomaten

Schnelles Nudel Rezept mit Spinat, Feta und Tomaten

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

5 comments

Noch mehr Rezepte

5 comments

Kuechenduft und Backgenuss 22/04/2017 - 19:16

Liebe Ann-Kathrin,
mir sind solche schnellen, aber total leckeren Rezepte super sympathisch, sieht lecker aus! Und ich muss dich unbedingt fragen, was das für ein toller Teller ist?! 🙂
Viele Grüße, Katharina

Reply
Die Küche brennt 22/04/2017 - 21:59

Vielen Dank 🙂 Der Teller ist ein normaler Suppenteller und recht aktuell bei NanuNana. Gibts auch noch Schalen und Platten etc. und auch andere Formen und Muster.

Reply
Ina S. 22/04/2017 - 19:58

Hallo ihr beiden,

vielen Dank, für euer leckeres Rezept. Das sieht wirklich super aus und trifft genau meinen Geschmack.

Lieben Gruß
Ina

Reply
Die Küche brennt 22/04/2017 - 21:59

Sehr gerne! 🙂 Freut mich!

Reply
Natascha 26/04/2017 - 10:19

Liebe Ann-Kathrin,
ich mag es wenn es schnell und einfach geht. Die Kombi gefällt mir und werde ich gleich mal ausprobieren.
Alles Liebe
Natascha

Reply

Kommentar abschicken