Kräuter Zupfbrot & Pimientos de Padron Rezept – SONNENTOR Grill Sixpack

04/07/2018
Artikel aktualisiert am 27.11.2019

Werbung

Kräuter Zupfbrot – Zusammen mit SONNENTOR  präsentieren wir euch die nächsten Tage gleich 3 verschiedene Rezepte mit der neuen Grill Sixpack Box. In der Box sind 6 coole Grillgewürze vereint, die sich sehr vielseitig einsetzen lassen. Den Start bei den Rezepten machen heute unser Paprika Kräuter Zupfbrot und die Pimientos de Padron.

SONNENTOR Grill Sixpack Box

In Kooperation mit SONNENTOR  stellen wir euch in diesem Post die Grill Sixpack Box vor und verlosen übrigens am Ende auch noch 2 dieser Boxen an euch. Bei den Bio Gewürzmischungen handelt es sich um 6 verschiedene Gewürze, mit denen ihr wirklich sehr vielseitig aufgestellt seid und einiges zur nächsten Grillparty zaubern könnt. Sie heißen Smokey Salt, Smokey Paprika, Holy Veggie, Rub Me Tender, Steak That und Fish & Chicks … und wir waren von den ersten 4 Sorten, die wir für unsere Rezepte ausprobiert haben, schon mal schwer begeistert.

SONNENTOR Paprika Kräuter Zupfbrot

Paprika Kräuter Zupfbrot

Bei uns gibt es zum Grillen eigentlich immer ein selbst gebackenes Brot, Baguette oder eben ein Zupfbrot. Frisches Brot ist einfach immer mega lecker und bei einem Zupfbrot hat man neben dem „frischen Brot Effekt“ eben auch noch das buttrige-leicht würzige durch die „Füllung“. Das ist übrigens auch ein super Mitbringsel für die nächste Grillparty und wer sich an Hefeteig nicht ran traut: Keine Sorge, ihr könnt das auch einfach mit so Brötchen-Teiglingen aus der Rolle machen.

Paprika Kräuter Zupfbrot
 
Recipe Type: Backen
Cuisine: Mediterran
Author: Die Küche brennt
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: 1 Zupfbrot
Ein Zupfbrot mit leicht rauchiger Paprika Note.
Ingredients
  • Für den Teig
  • 500g Weizenmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 10g Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • Für die „Füllung“
  • 60g flüssige Butter
  • 2 TL SONNENTOR Smokey Paprika
  • 1 TL SONNENTOR Holy Veggie
  • 2 Messerspitzen SONNENTOR Smokey Salt
  • Zubehör
  • 18 oder 24er Springform
  • Silikon Pinsel
Instructions
  1. Die Hefe zuerst im lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Dann gebt ihr euer Mehl, zusammen mit dem Öl, dem Salz und dem laufwarmen Hefewasser in eure Küchemaschine und knetet da gründlich durch.
  3. Der Teig sollte am Ende schön geschmeidig und nicht übertrieben klebrig sein, sonst einfach noch etwas Mehl dazu geben.
  4. Den fertigen Teig lasst ihr jetzt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort in einer abgedeckten Schüssel ruhen.
  5. In der Zeit rührt ihr eure flüssige Butter mit den SONNENTOR Gewürzen in einer Tasse zusammen und stellt euch einen Pinsel bereit.
  6. Jetzt nehmt ihr euren Teig und teilt ihn in 12 ungefähr gleichgroße Teile auf.
  7. Jedes Teil rollt ihr kurz in euer Hand zu einer Kugel und aus dieser Kugel macht ihr dann mit dem Nudelholz einen kleinen „Fladen“. Einfach 2-3x drüber rollen, das reicht.
  8. Auf diese Fladen streicht ihr jetzt mit dem Pinsel ordentlich von eurer Butter-Gewürz Marinade und klappt den Fladen dann einfach zusammen. Wenn eure Fladen etwas dünner sind, könnt ihr sie auch einrollen.
  9. Diese einzelnen „Teile“ setzt ihr dann einfach wild in eure Springform nebeneinander. Die Optik wird beim Backen automatisch hübsch 🙂
  10. Wenn ihr alle Teile in der Form verteilt habt, zupft ihr sie noch etwas zurecht, so dass keine großen Abstände sind und bestreicht dann von oben nochmal alles mit eurer Marinade.
  11. Wärmt euren Ofen dann auf 180° auf.
  12. Backzeit sind hier ca. 25-30 Minuten – es variiert etwas von Ofen zu Ofen.
 
SONNENTOR Pimientos de Padron Grill Paprika
SONNENTOR Pimientos de Padron Grill Paprika

Pimientos de Padron Rezept

Wir lieben diese kleinen Bratpaprika aus der gußeisernen Pfanne abgöttisch! Vielleicht habt ihr sie schon mal bei einem Tapas Abend probiert? Wenn nicht, dann solltet ihr sie am besten direkt nach machen… denn ihr habt wirklich was verpasst! Der Aufwand ist gleich null, es ist super einfach und wenn man die salzig-kräutrigen Paprika direkt aus der Pfanne nascht… yammi!!!

Dazu noch die kleinen Cherrytomaten und etwas Brot und ihr habt eine tolle Grillbeilagen Kombination. Am Ende könnt ihr nämlich das restliche Öl direkt aus der Pfanne mit Brot tunken .. das ist wirklich, wirklich gut! Wir haben unsere Bratpaprika bisher immer nur mit Salz gemacht, aber uns hat der zusätzliche „Pfiff“ durch das SONNENTOR Holy Veggie sehr sehr gut gefallen!

Pimientos de Padron Rezept
 
Recipe Type: Grillsaison
Cuisine: Klassisch
Author: Die Küche brennt
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: 4 Portionen
Eine leckere Beilage beim Grillen oder einfach mal für „Zwischendrin“.
Ingredients
  • 400 g Pimientos de Padrón
  • 12 Cherrytomaten
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 EL SONNENTOR Smokey Salt
  • 1 EL SONNENTOR Holy Veggie
Instructions
  1. Die gewaschenen Bratpaprika zusammen mit dem Olivenöl in die Pfanne geben. Das Ganze bei mittlerer Hitze anbraten und dabei immer wieder wenden.
  2. Wenn sie ganz leicht anfangen braun zu werden, gebt ihr eure gewaschenen Cherrytomaten hinzu.
  3. Sobald sie anfangen Blasen zu werfen sind sie fertig.
  4. Jetzt streut ihr noch das SONNENTOR Smokey Salt und Holy Veggie darüber und nascht sie am besten direkt aus der Pfanne!
 
Notes
Am Ende müsst ihr unbedingt das restliche Öl (so salzig-kräutrig!) aus der Pfanne mit Brot auftunken .. so lecker!
SONNENTOR Grill Sixpack Gewürze

Transparenz / Dieser Beitrag ist mit Unterstützung von SONNENTOR entstanden. Vielen Dank dafür! Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde aber keinerlei Einfluss genommen und er entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung und Erfahrung. Wir würden uns freuen, wenn ihr die Marken und Firmen unterstützt, die uns hier unterstützen. Außerdem enthält dieser Post Affiliate Links.

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

0 comment

Noch mehr Rezepte

Kommentar abschicken