Artikel aktualisiert am 14.08.2017
– Werbung –

Bereits zum zweiten Mal trafen wir uns in unserer „Gin-4er-Runde“, um uns durch eine lustige Sammlung von Gin, Tonic und allerlei Zutaten zu testen.

Wir mögen Transparenz:  Dieser Beitrag enthält unsere eigene, unkäufliche Meinung zu von uns gekauften Produkten und kann Werbelinks (W), uns kostenlos zur Verfügung gestellte Produkte (+) & Affiliate Links (A) enthalten.

 

Wie funktioniert´s?

Wir sitzen zu Viert vor einer großen Ansammlung von Flaschen und versuchen uns durch die Gin- & Tonic Welt. Es wird immer ein Glas gemacht und dann reihum probiert. Wenn´s nicht schmeckt, pimpen wir so lange bis es uns schmeckt 🙂 Der Unterschied sowohl beim Gin wie auch bei den Tonics ist nämlich enorm und Geschmäcker bekanntlich verschieden. Es ist wirklich interessant wie unterschiedlich die Gins schmecken und was die verschiedenen Tonics oder ein einfaches Stück Gurke ausmachen können.

Unsere aktuelle Auswahl

Gins
Ferdinand´s und Magellan

Tonics & Co
Thomas Henry Cherry Blossom Tonic,  Tonic Water und Elderflower
Goldberg Intense Ginger,  Bone-Dry Tonic, Bitter Lemon, Ginger Ale, Tonic Water

Mixzutaten
Zitrone, Orange, Gurke, Limette, Basilikum, Thymian. Außerdem Zitronensaft, Maracuja Sirup und Andalö Sanddorn Likör

Sale
Ferdinand's F Saar Dry Gin (1 x 0.5 l)
Ferdinand's - Wine
48,90 EUR - 21,91 EUR 26,99 EUR
Magellan Blue Gin aus Frankreich, 1er Pack (1 x 1 l)
Magellan Blue Gin - Wine
34,90 EUR
Riemerschmid Bar-Syrup Maracuja 0,7 Liter
Ziegler Brennerei - Misc.
4,49 EUR
Andalö Original (1 x 0.7 l)
Behn - Wine
9,99 EUR

Grundsätzlich kann man seinen Gin mit Tonic und beliebigen Zutaten selber gestalten. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. #tryanderror Wenn´s einem dann doch wirklich mal nicht schmeckt, ergänzt man einfach so lang weiter andere Zutaten bis es wird oder eben nicht….

Bei den verschiedenen Tonics gehen die Meinungen stark auseinander: Es gibt Team „Trocken“ und Team „Süß“, aber das ist doch das schöne am Gin trinken, weil jeder kann ihn eben mixen wie er möchte.

Neben klassischem Gin mit Tonic und Gemüseeinlage haben wir uns auch einige Gin-Cocktails gemixt. In nächster Zeit erwarten euch u.a. Andalö Mule, Gin Tonic in der klassischen Variante und Maracuja Gin Fizz.

Weiterhin haben wir gelernt, dass es gar nicht so einfach ist einen hübschen Stern aus einer Gurkenscheibe zu schneiden 🙂 Alternative Formen hatten wir dafür einige. Aber unsere Zitronenspiralen waren schon mal gar nicht so übel, wir bleiben dran! Denn – das Auge trinkt bekanntlich mit – oder wie war das?

 

Gin Tonic Tasting - Ferdinand´s, Magellan, Thomas Henry Tonics, Goldberg Tonics

Hat dir unser Rezept gefallen?

Dann würden wir uns sehr über deine Meinung oder Feedback in Form eines kleinen Kommentares freuen 🙂

Um keine Rezepte zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu.

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

Diese Website benutzt Cookies um personalisierte Inhalte bereit zu stellen. Auch für die Seitenanalyse werden Cookies benutzt. Aufgrund von EU-Richtlinien müssen wir darauf hinweisen, was wir hiermit tun. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen