Artikel aktualisiert am 14.08.2017
– Werbung –

Ein schöner Gemüsespieß für die Vegetarier unter euch oder auch als Beilage zum Grillfleisch. Er lässt sich einfach vorbereiten und ist damit perfekt für eine größere Gästegruppe, wenn die Zeit eh bereits knapp ist.

Wir mögen Transparenz:  Dieser Beitrag enthält unsere eigene, unkäufliche Meinung zu von uns gekauften Produkten und kann Werbelinks (W), uns kostenlos zur Verfügung gestellte Produkte (+) & Affiliate Links (A) enthalten.

Zucchini-Schafskäse Päckchen mit Tomaten

Gemüse Spieße vom Grill

Bei uns gibt es das „Lager Fleisch“ (=Christian) und das „Lager Gemüse“ (=Ann-Kathrin), wenn es ans Grillen geht. Grundsätzlich esse ich schon Fleisch, aber einfach nicht übermässig viel und gerade beim Grillen gibt´s schnell Verfleischung. Deshalb esse ich sehr gerne die unterschiedlichsten Gemüsevarianten vom Grill, wie diese Grillspieße hier. Die Mischung vom weichen, leicht salzigen Feta mit dem Bärlauch und dazu die weichen, süßlichen Tomaten – ein Träumchen! Das Originalrezept findet ihr bei Springlane und wir haben es einfach etwas an unseren Geschmack angepasst.

Die Bärlauchpesto Marinade ist übrigens absolut austauschbar. Ihr könnt auch Knoblauchbutter, ein anderes Pesto oder einfach Öl mit Kräutern eurer Wahl nehmen. Auch eine Variante mit etwas Schärfe in Form von Chiliflocken ist sicher nicht verkehrt! 🙂

 

Gemüse Spieße Grillen - Zucchini Feta Tomaten

Gemüse Spieße Grillen - Zucchini, Feta & Tomaten
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Ein leckerer Gemüse Spieß vom Grill mit Feta-Zucchini Röllchen in Bärlauchpesto mit Cherrytomaten.
Autor:
Rezept Typ: Grillsaison
Küche: Mediterran
Portionen: 8 Spieße
Zutaten
  • 200 g Feta
  • 24 Kirschtomaten
  • 1 Zucchini
  • Olivenöl
  • Bärlauchpesto (Knoblauchpaste, Kräuterbutter, ...)
So funktioniert´s
  1. Zuerst schneidet ihr euren Feta in ca. 1,5 x 1,5 cm große Stücke.
  2. Diese legt ihr nun zusammen mit 1 EL Olivenöl und 2 TL Bärlauchpesto zusammen in eine Tupperschüssel und lasst sie ca. 1-2h ziehen.
  3. Dann schneidet ihr die gewaschene Zucchini mit einem Sparschäler in dünne Scheiben.
  4. Gemüse Spieße Grillen - Zucchini Feta Tomaten
  5. Idealerweise habt ihr eine mittlere bis große Zucchini, dann kriegt ihr da eine gute Länge hin. Da wickelt ihr jetzt jeweils ein Stück eingelegten Feta ein.
  6. Am Ende steckt ihr abwechselnd Feta-Zucchini-Röllchen und Cherrytomaten auf eure Spieße.
  7. Gemüse Spieße Grillen - Zucchini Feta Tomaten
  8. Gegrillt werden die Spieße bei ca. 160-180 °C für ca. 10 Minuten. Nach der Hälfte der Zeit vorsichtig drehen. Wenn der Käse anfängt weich zu werden, ist er perfekt!
Anmerkungen
Wer möchte kann auch auf die fertigen Spieße noch etwas Pesto träufeln.

Gemüse Spieße Grillen - Zucchini Feta Tomaten

Welche Spieße für´s Gemüse?

Ihr könnt – wie wir hier – ganz klassische Holzspieße  verwenden oder ihr schwenkt auf wiederverwendbare Spieße aus Metall um. Die lassen sich danach in der Spülmaschine problemlos reinigen und es gibt sogar welche mit einer Halterung für den Grill dazu. Wir benutzen unsere Metall Grillspieße  gerne, aber hier wurde es Holz, da wir deutlich mehr Spieße gebraucht haben als wir aus Metall hatten. Bei den Holzspießen ist es wichtig, dass ihr sie ca. 2h lang in Wasser einweicht, damit sie euch auf dem Grill nicht anbrennen.

Die allerbeste Lösung sind in unseren Augen Metall Doppelspieße , da sich durch die zwei Stäbe das Gemüse nicht dreht auf dem Spieß, wenn man ihn auf dem Grill wendet.

Gemüse Spieße Grillen - Zucchini Feta Tomaten

Gemüse Spieße Grillen – Zucchini Feta Tomaten

 

 

 

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann würden wir uns sehr über deine Meinung oder Feedback in Form eines kleinen Kommentares freuen 🙂

Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu.

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

Diese Website benutzt Cookies um personalisierte Inhalte bereit zu stellen. Auch für die Seitenanalyse werden Cookies benutzt. Aufgrund von EU-Richtlinien müssen wir darauf hinweisen, was wir hiermit tun. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen