Foodblogbilanz 2019 / Foodblog Jahresrückblick

29/12/2019
Artikel aktualisiert am 13.01.2020

Werbung / Dieses Jahr war einiges los auf und um den Blog, weshalb wir uns für eine kleine Foodblogbilanz 2019 entschlossen haben. Nichts großes, aber einfach ein paar lustige Geschichten, Fakten und Infos rund um den Blog. Einen Teil der Fragen haben wir aus der jährlichen Foodblogbilanz von feedmeupbeforeyougogo

Foodblogbilanz 2019
Foodblogbilanz 2019

Fragen über Fragen.. große Foodblogbilanz 2019

1. Was war 2019 dein erfolgreichster Blogartikel?
Wir haben mal ein Bestof5 rausgesucht, da wir das auch immer sehr spannend finden:
1.) Spekulatius Creme mit 74.392 Besuchern
2.) Grohe Blue Anlage mit 39.472 Besuchern
3.) Dinkel Walnuss Baguette mit 29.490 Besuchern
4.) Reines Emmerbrot Rezept mit 27.843 Besuchern
5.) Lachs Frischkäse Fingerfood Häppchen mit 27.314 Besuchern

2. Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?
Puh also rückblickend betrachtet natürlich klar unser KAT Walk Urlaub, dann auch noch recht aktuell der Post vom Krimi Dinner, wir hatten da einfach so eine mega Gaudi! Platz 3 bekommt unser Camembert Braten, denn auch bei diesem steckt ein ganz tolles Event mit Freunden dahinter.

3. Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?
Also immer wieder hängen bleiben wir bei Benni&Theres, ganz klar. Dann kommt an dieser Stelle noch ein amerikanischer Blog dazu, den wir sehr gerne lesen: floatingkitchen. Und dann noch joythebaker.

4. Welches der Rezepte, die du 2019 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?
Das waren auf jeden Fall unsere Frühstücksbrötchen. Ein super einfaches Rezept, das einfach immer geht und wer mag bitte keine frischen Sonntagsbrötchen?!

5. Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2019 beschäftigt? Und hast du es gelöst?
Wir haben das Jahr über immer wieder versucht mit unserem Airfryer warm zu werden. Irgendwie ist das Ergebnis nicht so, wie wir das gerne hätten. 2-3 richtig coole Sachen haben wir schon gemacht, aber viel war auch einfach nur „okay“. tbc in 2020 🙂

6. Weiter in der Foodblogbilanz: Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?
Total unspektakulär: Wir nehmen ein Gewürz und zwar den Vanillezucker. Total unspektakulär, aber bei der diesjährigen Weihnachtsbäckerei haben wir da mehr durch Zufall etwas rumprobiert und der Unterschied war enorm. Was das ausmacht!

7. Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf deinen Blog gekommen sind?
Die meisten Leute kamen doch über „Spekulatius Creme“ und „Hähnchen am Drehspieß“ und eher zum Lachen ist dann wohl „Hilfe die Küche brennt“ als häufiger Suchbegriff.

8. Was wünschst du dir und deinem Blog für 2020?
Es kann gerne so weiterlaufen wie bisher. Wir haben Spaß am Blog, an den Events und Leuten die wir kennen lernen. Wir würden vielleicht gern auch mehr „regionale“ Sachen hier kennen lernen. Und natürlich hoffen wir, dass wir weiterhin so nette und trollfreie Leser haben 🙂

Zahlen & Fakten im Jahresrückblick

Unser Blog ist in diesem Jahr nochmal ein ganz schönes Stück gewachsen und wir freuen uns über alle neuen Leser. Das wird einem erst mal so richtig bewusst, wenn man sich seine Zahlen übers ganze Jahr anschaut. Wir waren echt geflasht!

Blog

1.8 Mio

Seitenaufrufe

Blog

1.2 Mio

Unique Visitors

Pinterest

22. Mio

Impressionen

Pinterest

5. Mio

Zielgruppe

Sommerlicher Salat mit Beeren
Sommerlicher Salat mit Beeren in der Foodblogbilanz 2019

Tolle Erlebnisse Foodblogbilanz 2019

Food.Blog.Meet Krefeld
Begonnen hat unser Jahr mit dem Food.Blog.Meet in Krefeld. Wir durften dort einen Tag „allein“ in der Metro verbringen und haben eine coole Torten Challenge gemacht.

Kurzurlaub in Oberstaufen
Außerdem stand das Jahr bei uns im Zeichen des Wanderns. Viele kleine Wanderungen und ein erster Kurzurlaub zur Einstimmung im Allgäu waren am Anfang des Jahres dran. Wir hatten ein paar tolle Tage im Lindner Hotel in Oberstaufen und haben unsere ersten Höhenmeter gesammelt

KAT Walk
Im Juli ging es dann für uns in die Kitzbüheler Alpen und wir haben uns ein weiteres Mal auf den KAT Walk getraut. Es war wieder wunderschön und die Liebe zu den Bergen ist nach wie vor groß.

Vorhaben & Ausblick 2020

Die Liste der Dinge, die wir eigentlich mal machen möchten ist lang. Von eigenen Wünschen wie „wieder mehr Grillen“, über Wünsche der Blogleser „gern mehr Hauptgerichte“, bis hin zu technischen Wünschen rund um den Blog selbst. Hachja… aber bleiben wir mal realistisch und schauen, was wir dann 2020 auch wirklich durch kriegen. Zumindest im Kopf sind Sachen wie:

  • wieder mehr Rezepte vom Grill
  • Hauptgerichte & Desserts
  • kleine Reiseberichte
  • mehr Brettspiel Content
  • Instagram Aktivität *hust*
  • technische Anpassungen + Design
Photo by Alexander Kagan on Unsplash
Photo by Alexander Kagan on Unsplash – Jahresrückblick / Foodblogbilanz

Das wars von unerem Jahresrückblick… Guten Rutsch euch allen 🙂

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann schreib uns doch gerne einen Kommentar, eine E-Mail oder auf Instagram / Facebook. Wir freuen uns sehr über Feedback! Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

4 comments

Noch mehr Rezepte

4 comments

Theres Pluppins 30/12/2019 - 16:13

Ohh, vielen Dank.

Reply
Die Küche brennt 01/01/2020 - 14:26

Sehr gerne 🙂

Reply
Sabrina 31/12/2019 - 15:48

Schön, dass ihr bei der Foodblogbilanz mitmacht und danke für den Lacher – wer noch Zeit hat, nach „Hilfe, die Küche brennt“ zu googeln, ist wohl auch sonst ziemlich tiefenentspannt. 😀
Viele Grüße und kommt gut ins neue Jahr
Sabrina & Steffen

Reply
Die Küche brennt 01/01/2020 - 14:26

Hat Spaß gemacht! Ja das haben wir uns auch gedacht 😀

Reply

Kommentar abschicken