Artikel aktualisiert am 06.07.2017
Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links (A) sowie unsere eigene, unkäufliche Meinung zu von uns gekauften Produkten.

Eine leckere Fingerfood Idee vom Grill sind unsere Variante der Jalapeno Poppers mit saftigen Medjool Datteln und Bacon. Wir haben hier 2 Varianten für euch gezaubert, so dass ihr euch selber für einen „Schärfegrad“ entscheiden könnt. Je nachdem was man quasi abkann 🙂

Jalapeno Poppers mit Datteln und Bacon

Jalapeno Poppers mit Datteln und Bacon

Jalapeno Poppers mit Datteln und Bacon

Ein kleiner Appetizer oder auch eine scharfe Beilage – ihr könnt die Jalapeno Poppers natürlich einsetzen wie ihr möchtet. Bei diesem Fingerfood gibt es heute zwei Zubereitungsvarianten mit unterschiedlichem Schärfegrad. Ob man eine halbe Jalapeno oder nur ein Drittel davon isst, kann durchaus einen Unterschied machen, wenn man es mit Schärfe nicht so hat. Für die ganz Abgehärteten empfehle ich einfach die Kerne schlampig zu entfernen.. das sorgt für noch mehr Pfiff 🙂

Jalapeno Poppers mit Datteln und Bacon
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Mit einem Haps sind sie im Mund - nein keine Schokobons, sondern Jalapeno Poppers mit Datteln im Speckmantel
Autor:
Rezept Typ: Grillsaison
Küche: Klassisch
Portionen: 20
Zutaten
Variante 1!
  • 10 Jalapenos
  • 10 Streifen Bacon (dünn geschnitten)
  • 5 große Medjopl Datteln (A)
Variante 2!
So funktioniert´s
Variante 1!
  1. Bei dieser Variante nutzen wir den Stiel der Jalapenos quasi als "Anfasser" und haben deutlich mehr Chilis also Schärfte.
  2. Jalapeno Poppers mit Datteln und Bacon

    Die vorbereiteten Jalapenos

  3. Zuerst schneidet ihr die gewaschenen Jalapenos längs auf und entkernt sie. Wir brauchen quasi einen Hohlkörper mit Stiel am Ende.
  4. Danach entkernt ihr eure Datteln und schneidet sie in zwei Hälften (längs).
  5. Nun legt ihr in die Jalapenohälften jeweils eine halbe Dattel und umwickelt sie mit Speck.
  6. Gegrillt wird dann bei ca. 200 °C indirekter Hitze und zwar ca. 15-20 Minuten.
Variante 2!
  1. Hier werden die süßen, großen Medjool Datteln quasi nur mit "etwas" Jalapeno gefüllt. Eine etwas mildere Variante.
  2. Jalapeno Poppers mit Datteln und Bacon

    Die Piekser vorher in Wasser einlegen, damit sie nicht anbrennen.

  3. Zuerst legt ihr eure Zahnstocher in Wasser ein, damit sie später nicht verbrennen.
  4. Dann schneidet ihr die gewaschenen Jalapenos in 3 Teile und entkernt sie.
  5. Schneidet eure Datteln vorsichtig längs auf und nehmt den Kern raus. Stattdessen legt ihr jetzt ein Drittel der Jalapeno hinein und umwickelt alles mit Bacon. Zum Fixieren einen Zahnstocher rein und gut ist.
  6. Gegrillt wird dann bei ca. 200 °C indirekter Hitze und zwar ca. 15-20 Minuten.
 

Jalapeno Poppers mit Datteln und Bacon

Jalapeno Poppers mit Datteln und Bacon

Medjool /Medjoul Datteln – groß, saftig, süß

Der Biss in eine gute Medjool Dattel ist schon ein kleines Erlebnis. Die sind so weich, so saftig und SO süß – das ist schon ziemlich verrückt. Daher sind diese Datteln eine tolle Ergänzung zur Schärfte der Jalapenos. Probiert es mal aus und wenn Jalapenos nichts für euch sind, auch kein Problem – einfach nur eine Dattel ist auch eine feine Sache 🙂

MerkenMerkenMerkenMerken

Hat dir unser Rezept gefallen?

Um keine Rezepte zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte lieber bequem in deine Mailbox erhalten?


Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu.

Eine Antwort

Kommentar verfassen

22 Shares
Pin14
Teilen7
+11
Twittern
Flip

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

Diese Website benutzt Cookies um personalisierte Inhalte bereit zu stellen. Auch für die Seitenanalyse werden Cookies benutzt. Aufgrund von EU-Richtlinien müssen wir darauf hinweisen, was wir hiermit tun. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen