Artikel aktualisiert am 07.12.2017

Im Rahmen einer Kooperation mit Mazzetti l’originale haben wir für euch zwei Rezepte mit dem Balsamico Testa Rossa verfeinert: Einen ganz klassischen Caprese Burger und ein Erdbeer-Karamell Grießtöpfchen. Wir fanden beides sehr gelungen 🙂

 

Mazzetti l’originale Aceto Balsamico

Die Firma Mazetti l’originale (W) gibt es bereits seit 1846. Zuerst begann es mit Grappa, aber kurze Zeit später kam der Aceto Balsamico, dem die Firma sich bis heute verschrieben hat. Es wird großer Wert auf Qualität bei der Herstellung und der Auswahl der Zutaten gelegt. Die Firma hat sich zu einer der beliebtesten Balsamicoessig aus Modena Herstellern der Welt gemausert. Gewusst? Der Aceto Balsamico di Modena kommt im Normalfall aus der Provinz Modena (oder Reggio Emilia) und hat daher seinen Namen.

Die Traditionsmarke aus Modena für Genussmenschen, die das Besondere suchen und all die, die selbst aus Tomate und Mozarella ein Erlebnis für Freunde und Familiemachen möchten. Genießen Sie gemeinsam und mit Zeit.Über Mazzetti

Das Produktspektrum der Firma reicht von klassischen Aceto Balsamico di Modena über Bio-Weinessige bis zu Balsamico Cremes. Ein Klassiker, den wir immer zuhause haben ist die „Mazzetti Cremaceto Classico“(W). Das kommt auf Salate, Tomate Mozzarella oder auch mal ein Nudelgericht drauf. Schaut euch unbedingt mal die Homepage von Mazetti l’originale (W) an! Die ist wirklich schön gemacht und es gibt dort vor allem auch viele tolle Rezepte. Auf meiner „Nachmachliste“ stehen der Caprese Liquido Berlin Cocktail (W) und die gegrillten Lachspäckchen (W) ganz oben.

Caprese Burger und Karamell Grießtöpfchen mit Mazzetti l'originale

Mazzetti Aceto Balsamico Testa Rossa

Für meine beiden Rezepte habe ich den Testa Rossa von Mazzetti l’originale verwendet. Das ist quasi der „Spitzen-Balsamico zur exklusiven Verfeinerung“ (Zitat Mazzetti) und passt hervorragend zu Käse, Obst, Eis, Dessert und sogar Cocktails. Wir haben mit diesem reichhaltigen und intensiven Balsamico unseren Caprese Burger und unser Erdbeer-Karamell-Grießtöpfchen gepimpt. War äußerst lecker und ich bin immer noch etwas verliebt in die schicke Flasche.

Caprese Burger und Karamell Grießtöpfchen mit Mazzetti l'originale

Caprese Burger und Karamell Grießtöpfchen mit Mazzetti l'originale

Carprese Burger mit Mazzetti Aceto Balsamico Testa Rossa
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Ein Hauch italienischen Flairs für den Grill gefällig? Dann nix wie ran an den Carprese Burger mit Mazzetti l'originale Testa Rossa!
Autor:
Rezept Typ: Grillsaison
Küche: Mediterran
Portionen: 4
Zutaten
  • 4 Ciabatta Brötchen
  • 4 Hähnchenfilets ca. 150g
  • 1 Tomatenbutter
  • 8 Scheiben Tomaten
  • 8 Scheiben Mozzarella
  • 16 Blätter frischen Basilikum
  • 4 handvoll Rucola Salat
  • 4-8 TL Mazzetti Testa Rossa
So funktioniert´s
  1. Die gesalzenen/gepfefferten Hähnchenfilets direkt 90 Sekunden je Seite angrillen, danach indirekt fertig grillen bis ihr eine Kerntemperatur von 72 Grad habt.
  2. Kurz vor Ende der Grillzeit legt ihr eure Brötchen mit der aufgeschnittenen Seite kurz auf den Grill, um sie etwas anzurösten.
  3. Auf euer Hähnchen legt ihr dann für ca. 1 Minute jeweils 2 Scheiben Mozzarella, damit er etwas "anschmilzt".
  4. Danach nehmt ihr alles vom Grill. DIe Unterseite des Brötchen beschmiert ihr mit etwas Tomatenbutter, dann legt ihr den Rucola darauf. Nun folgt euer Hähnchen mit dem Mozzarella on top, darauf legt ihr 4 Blätter Basilikum und deckt sie mit Tomaten zu.
  5. Als letzter Step träufelt ihr ca. 1-2 TL des Mazzetti Testa Rossa drüber.
  6. Lasst es euch schmecken!
 

 

Caprese Burger und Karamell Grießtöpfchen mit Mazzetti l'originale

Erdbeer-Karamell Grießtöpfchen mit Mazzetti Aceto Balsamico Testa Rossa
 
Zubereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamtzeit
 
Diese Nachspeise ist nicht nur ein klasse Hingucker, sondern auch noch richtig, richtig lecker!
Autor:
Rezept Typ: Nachspeisen
Küche: Mediterran
Portionen: 8
Zutaten
  • 500g Erdbeeren
  • 75g Weichweizengrieß
  • 80g Zucker
  • 500ml Milch
  • 100g Schlagsahne
  • 1 Prise Salz
  • 4 TL Mazzetti Testa Rossa
  • optional: 4 Sahne-Karamellbonbons, Minze
So funktioniert´s
  1. Zuerst gebt ihr 20g eures Zuckers in einen Topf und lasst das langsam zu Karamell schmelzen. Das dauert ein Weilchen, nicht zu viel "Gas" drauf geben.
  2. Wenn der Zucker zu schönem, flüssigen Karamell geworden ist, kippt ihr die Sahne und Milch dazu. Schlagartig wird euer Karamell zu einem harten Klumpen - nicht traurig sein 🙂 Lasst die Sache einfach ein Weilchen langsam köcheln und rührt immer wieder um. Irgendwann löst es sich wieder auf.
  3. Nun könnt ihr den Grieß und die Prise Salz dazu geben und alles zusammen nochmal kurz aufkochen lassen.
  4. Runter vom Herd damit und in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.
  5. In der Zeit püriert ihr eure gewaschenen Erdbeeren (bis auf 4 Stück) zusammen mit 60g Zucker.
  6. Den abgekühlten Grieß füllt ihr dann in eure Nachspeisengläser und gebt einen Erdbeersoßen Spiegel darauf. Dekoriert wird das ganze mit ein paar frischen Erdbeeren und 1 TL Mazzetti Testa Rossa.
  7. Wer möchte kann noch ein Sahne-Karamellbonbon in Stücke schneiden und drüber streuen. Auch etwas Minze macht sich klasse 🙂
 

 

 

Caprese Burger und Karamell Grießtöpfchen mit Mazzetti l'originale

Caprese Burger und Karamell Grießtöpfchen mit Mazzetti l’originale

Wir mögen Transparenz:  Dieser Beitrag enthält unsere eigene, unkäufliche Meinung zu von uns gekauften Produkten und kann Werbelinks (W), uns kostenlos zur Verfügung gestellte Produkte (+) & Affiliate Links (A) enthalten.

Benutzt ihr Produkte von Mazzetti l’originale? Wenn ja, welche sind eure Favoriten?

Hat dir unser Beitrag gefallen?

Dann würden wir uns sehr über deine Meinung oder Feedback in Form eines kleinen Kommentares freuen 🙂

Um keine Rezepte oder andere Beiträge zu verpassen, folge uns doch auf Facebook, Pinterest und Instagram.
Oder abonniere uns via Bloglovin oder RSS Feed!

Du möchtest die Rezepte & Beiträge lieber bequem in deine Mailbox erhalten?

Kein Problem! Melde dich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an. Wir schicken dir regelmäßig unsere aktuellen Rezepte, Netzfundstücke und die ein oder andere Überraschung zu.

6 Responses

  1. Bo

    Hallo, das sind tolle Rezept, sieht alles mega lecker aus. Für Nachtisch habe ich Balsamico noch nicht benutzt, aber mit dem Rezept könnt ich das mal versuchen.
    Liebe Grüße
    Bo

    Antworten
  2. anja9600

    Das ist ein tolle Rezept. Ich habe tatsächlich auch gerade den Balsamico von Mazzetti im Hause und nutze ihn täglich.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    Antworten

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter

Wir schicken dir regelmässig unsere aktuellsten Rezepte, Netzfundstücke zum Thema Food und die ein oder andere zusätzliche Überraschung zu.

Kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich.

Diese Website benutzt Cookies um personalisierte Inhalte bereit zu stellen. Auch für die Seitenanalyse werden Cookies benutzt. Aufgrund von EU-Richtlinien müssen wir darauf hinweisen, was wir hiermit tun. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen